Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab.
+
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab.

B2 bei Mittelstetten

Drei Verletzte bei Unfall auf glatter Fahrbahn

  • Thomas Steinhardt
    vonThomas Steinhardt
    schließen

Bei einem Unfall am Dienstag in der Früh auf der B2 bei Mittelstetten sind drei Personen verletzt worden. Sie kamen ins Krankenhaus.

Mittelstetten - Von Althegnenberg kommend geriet der Fahrer eines Opels um 5.30 Uhr auf der B2 in einer Rechtskurve ins Schleudern. Die Geschwindigkeit des 22-jährigen Augsburgers war wohl der rutschigen Fahrbahn nicht angepasst, so die Polizei. Der Wagen schleuderte in den Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Verletzt wurden aber seine drei Mitinsassen – es handelt sich um Arbeitskollegen des 22-Jährigen. Sie wurden ins Krankenhaus nach Friedberg gebracht. Der Wagen wies einen Totalschaden auf – der Wert wird auf rund 8000 Euro geschätzt. Der Opel wurde abgeschleppt. Vor Ort war auch die Feuerwehr Mittelstetten, die unter anderem die Unfallstelle absicherte. Auf Grund der Corona-Bestimmungen waren aus Mittelstetten sieben Kameraden im Einsatz, sowie elf Kameraden in Bereitschaft im Gerätehaus. Mit im Einsatz war der Rettungswagen aus Mering (Kreis Aichach-Friedberg) und der RTW aus Fürstenfeldbruck, wie die Feuerwehr Mittestetten berichtet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare