Bürgermeister Spörl

Mittelstetten

Info-Abend zur Klärwerk-Sanierung

Dass über die Sanierung der Kläranlage hinter verschlossenen Türen beraten wurde, hat zu einem kleinen Nachspiel geführt. 

Mittelstetten – In der Aktuellen Viertelstunde der jüngsten Gemeinderatssitzung warf ein Zuhörer den Politikern vor, die Bürger vor vollendete Tatsachen zu stellen – statt sie frühzeitig, etwa auf einer Informationsveranstaltung, einzubinden.

Die Ertüchtigung des Abwasserwerks soll über Einmal-Beiträge von den Mittelstettenern direkt finanziert werden, die Kosten liegen bei knapp einer Million Euro. Über die Art der Finanzierung – auch eine langfristige Deckung über die Abwassergebühren oder eine Mischform wären möglich – hatte der Gemeinderat in einer nichtöffentlichen Sitzung beraten. Lediglich die eigentliche Entscheidung wurde dann nach nur wenigen Wortmeldungen auch vor Publikum getroffen.

Bürgermeister Andreas Spörl (CSU) verteidigte das Vorgehen. Er könne die Bevölkerung „nicht über nicht beschlossene Dinge informieren“. Natürlich sei es möglich, den Bürgern Alternativen vorzustellen und ihre Meinung einzuholen, erwiderte der Zuhörer.

Nachträglich sollen die Mittelstettener nun aber doch mitreden können. Für Mittwoch, 7. Februar, ist ein Informationsabend zur Klärwerkssanierung mit dem Fachplaner und dem Kämmerer vorgesehen.  op

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus FFB: Weiterer Fall in einem Altenheim - auch Ankerzentrum jetzt betroffen
Das Coronavirus hat gravierende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Weiterer Fall in einem Altenheim - auch Ankerzentrum jetzt betroffen
Dach unter Photovoltaikanlage brennt - Reihenhaus kurzzeitig evakuiert
Die Feuerwehren aus Geiselbullach und Esting mussten am Dienstagvormittag zu einem Einsatz ausrücken: Das Dach eines Reihenhauses brannte. 
Dach unter Photovoltaikanlage brennt - Reihenhaus kurzzeitig evakuiert
So einfach kann man Osterkerzen selbst zu Hause machen
Osterkerzen selber basteln – das ist leichter, als man denkt. Angelika Brauner aus Emmering gibt Tipps, wie man tolle Verzierungen hinbekommt. Sie bastelt jedes Jahr mit …
So einfach kann man Osterkerzen selbst zu Hause machen
Dankeschön an die vielen kleinen und großen Helfer
Es gibt auch positive Nachrichten in Zeiten von Corona. Beispielsweise will sich das Josefstift bedanken für die vielen Helfer, die für sie Mundschutzmasken genäht haben.
Dankeschön an die vielen kleinen und großen Helfer

Kommentare