Für den neuen Sitzungssaal kommen noch Rechnungen.

Anstieg bei Einkommensteuer

Premiere: Mittelstetten hat null Schulden

Weniger als geplant hat die Gemeinde im vergangenen Jahr ausgegeben. Wie die Jahresrechnung für 2017 zeigt, wurden die ursprünglichen Haushaltsansätze um über eine Million Euro unterschritten. 

Mittelstetten – Grund sind aber nicht unerwartete Einsparungen, sondern insbesondere die noch ausstehenden Schlussrechnungen für den Neubau von Sitzungssaal und Gemeindekanzlei.

Dennoch mussten die Rücklagen, die noch im Jahr zuvor einen Rekordstand erreicht hatten, um etwa die Hälfte auf noch 1,3 Millionen Euro abgeschmolzen werden. Dafür steht bei den Schulden erstmals eine Null.

Zum ersten Mal nahm die Gemeinde über eine Million Euro an Einkommensteuern ein, die mit Abstand größte Verdienstquelle vor der Gewerbesteuer, die trotz anhaltender Konjunktur sogar leicht nachließ. Mittelstetten ist allerdings nicht wohlhabend genug, um auf staatliche Schlüsselzuweisungen verzichten zu müssen. Sie sind der drittgrößte Posten bei den Aktiva.

Kein neues Bild bei den laufenden Ausgaben, wo die Kreisumlage fast jeden vierten Euro schluckt. Der Aufwand für das Kinderhaus steigt weiter, dank etwas höherer Elterngebühren wird aber wieder ein Kostendeckungsgrad von mehr als 60 Prozent erreicht. Bei den Investitionen lag der Sitzungssaal weit vorne, über 300 000 Euro kosteten auch das neue Mittelstettener Feuerwehrauto und die Sanierung der Straße nach Oberdorf.  op

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Einem Kometen-Spezialisten gelangen am Nachthimmel in Oberbayern ungewöhnliche Aufnahmen. Er fotografierte den selten Kometen „Neowise“, der im Juli zu sehen ist.
Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Großer Andrang bei Windkraft-Info vorm Feuerwehrhaus - und eine Überraschung
Auf Jesenwanger Flur befindet sich zwar die einzige Fläche, auf der nach der 10H-Regelung ein Windrad gebaut werden kann. Trotzdem könnten im Landkreis weitere Anlagen …
Großer Andrang bei Windkraft-Info vorm Feuerwehrhaus - und eine Überraschung
Coronavirus FFB: Vier Neu-Infizierte - Zwei stammen aus Umfeld von Catering-Firma
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Vier Neu-Infizierte - Zwei stammen aus Umfeld von Catering-Firma
Corona-Demo wieder am Nöscherplatz
Olchings Corona-Demonstranten kehren nach dem Intermezzo am Volksfest- auf den Nöscherplatz zurück: Am kommenden Sonntag treffen sie sich wieder in Olchings guter Stube.
Corona-Demo wieder am Nöscherplatz

Kommentare