+
Beispielfoto.

Moorenweis

Auto verliert Öl - Straße gesperrt

Moorenweis - Ein Geltendorfer (42) hat am Sonntagabend um 18.45 Uhr aufgrund eines Motorschadens an seinem Citreon Jumper größere Mengen Öls auf der Straße nach Jesenwang verteilt.

Rund 150 Meter Fahrbahn etwa zwischen der Tankstelle und einem Autohaus wurden verschmutzt. Das Auto des Geltendorfers musste abgeschleppt werden, wie die Polizei auf Anfrage berichtete. Die Feuerwehr Moorenweis sperrte die Straße einseitig bis etwa 21.45 Uhr. Die Reinigung übernahm die Straßenmeisterei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Allings Rohrnetz-Sanierung kostet 8,3 Millionen Euro
In fünf Abschnitten bis zum Jahr 2025 wird die Erneuerung von gut 15 Kilometern Rohrnetz in Alling abgewickelt. Das kostet insgesamt 8,3 Millionen Euro.
Allings Rohrnetz-Sanierung kostet 8,3 Millionen Euro
Streit um Emmeringer Friedhofsgebühren lebt auf
Der Streit um die neuen Friedhofsgebühren in Emmering geht weiter: Der Gemeinderat konnte sich nicht einigen. Jetzt will der Bürgermeister die Kommunalaufsicht …
Streit um Emmeringer Friedhofsgebühren lebt auf
Straßennamen: Jetzt werden Bürger befragt
Sollen Straßennamen mit Nazi-Hintergrund weg oder nicht? In Bruck zieht sich diese Debatte seit Jahren. Nun können dieBürger neue Namen vorschlagen.
Straßennamen: Jetzt werden Bürger befragt
Wenn die Feuerwehr Rohrbrüche verursacht
Die Rohrbrüche im Wasserleitungsnetz von Kottgeisering nehmen dramatische Ausmaße an: Wenn die Feuerwehr den Hydranten aufdreht, ist ein Leck programmiert.
Wenn die Feuerwehr Rohrbrüche verursacht

Kommentare