Auf der Datenautobahn Richtung Zukunft: Schulleiterin Petra Rohleder und Bürgermeister Joseph Schäffler freuen sich über die neue digitale Ausstattung.
+
Auf der Datenautobahn Richtung Zukunft: Schulleiterin Petra Rohleder und Bürgermeister Joseph Schäffler freuen sich über die neue digitale Ausstattung.

Moorenweis

Digitale Aufrüstung in den Klassenzimmern

Die Grundschule hat ihre digitale Ausstattung verbessert. Die Gemeinde hat entsprechende Geräte angeschafft und die geforderte Präsentationstechnik in den Klassenräumen installiert. Die Benutzung mobiler Endgeräte wie Tablets in den Klassenräumen ist nun ein Teil vom Unterricht geworden.

Moorenweis - Viel wurde über die digitale Ausstattung der Grundschule diskutiert. Grundlage für eine erfolgreiche Digitalisierung ist ein schneller Internetanschluss der Schule, welcher jedoch oftmals in der Diskussion nicht berücksichtigt wird. Die Gemeinde Moorenweis hat dafür gesorgt, dass dieses Problem der Vergangenheit angehört. Seit Herbst ist die Grundschule Moorenweis an das moderne Glasfasernetz angeschlossen.

Glasfaseranschluss gelegt

Für Schulleiterin Petra Rohleder und Bürgermeister Joseph Schäffler ist das ein wichtiger Schritt: Vorher gab es eine Kupferanbindung und die war einfach zu langsam. Filme zu streamen war nur bedingt möglich. Selbst das Aufrufen aufwendigerer Webseiten hat ewig gedauert. All das hat den Lehrkräften den Alltag erschwert.

Parallel wurde die digitale Ausstattung aller Klassenzimmer durchgeführt und Microsoft Teams wurde eingeführt. Eine Voraussetzung dafür ist eine schnelle Datenautobahn. „Wir erhöhen für die Schule die Geschwindigkeiten und möchten dazu beitragen, dass diese auf der digitalen Überholspur Fahrt in Richtung Zukunft aufnehmen“, sind Rohleder und Schäffler überzeugt.

Es sei die gesellschaftliche Aufgabe, Schülern eigenverantwortliche Selbst- und gesellschaftliche Mitbestimmungsfähigkeit zu vermitteln. In einer durch Medien geprägten Welt gehöre hierzu auch der verantwortliche Umgang mit digitalen Medien.

Das schnelle Internet werde auch über Corona hinaus ein entscheidender Schritt für die Zukunft des Unterrichts an der Grundschule Moorenweis sein. Die bessere digitale Ausstattung wurde zu 80 Prozent über Fördermaßnahmen des Freistaats Bayern finanziert.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare