+
Die Kandidaten der Freien Wähler Moorenweis.

Kommunalwahl in Moorenweis

Drei Neulinge hinter einem erfahrenen Mann

  • schließen

Mit Georg Büger an der Spitze ziehen die Freien Wähler Moorenweis, bekannt unter dem Namen „Gemeinschaft“, in die Kommunalwahl 2020.

Moorenweis –  Der 60-jährige Sparkassenmitarbeiter blickt auf fast neun Jahre Gemeinderatserfahrung zurück und ist unter anderem als Friedhofsreferent tätig.

Auf die nächsten drei Plätze wurden bei der Aufstellungsversammlung im TSV-Heim neue Gesichter gewählt. An zweiter Stelle steht Monika Trauner. Der anstehende Kindergartenneubau, der Umbau der Mittagsbetreuung und die Einführung der offenen Ganztagsschule sind Themen, die die 41-jährige Lehrerin zur Kandidatur motiviert haben. Als Schwester des Mammendorfer Bürgermeisters Josef Heckl kommt Trauner aus einer politisch aktiven Familie – ebenso wie Johann Dietrich. Der 28-Jährige ist ein Enkel des langjährigen Gemeinderatsmitglieds Richard Metzger, der bis 2014 dem Gremium angehörte. Dietrich arbeitet bei der Autobahndirektion in Kempten und verweist darauf, dass er als Ingenieur Fachwissen mitbringt, dass der Gemeinde nützen könne. Ehrenamtlich ist er im Burschenverein aktiv und gehört „seit Geburt“ dem TSV an. „Ich bin im Ort verwurzelt.“

Martin Schierle dagegen bringt Input von außen mit – er ist vor 17 Jahren aus Hamburg nach Moorenweis gekommen. Als ehemaliger Großstädter kenne er alle negativen Begleiterscheinungen einer allzu stürmischen Entwicklung. Für Moorenweis wünscht sich der 49-jährige Zollbeamte ein Gleichgewicht aus Zukunftsorientierung und der Bewahrung von Tradition auch in den nächsten Generationen. „Wir müssen den Mut aufbringen, Fortschritt zu wagen“, fordert Schierle.

Neben der in Dünzelbach lebenden Anna-Maria Büger ist Max Albrecht aus Eismerszell auf der Liste der einzige Vertreter der Ortsteile. In punkto Innovationen und Visionen fehlt es seiner Ansicht nach in der Gemeinde „hinten und vorne“. Der 70-jährige Rentner war früher Starkstromelektriker bei den Brucker Stadtwerken und hat Erfahrung darin, die Interessen seiner Mitmenschen zu vertreten – er war als Personalrat und Betriebsrat aktiv.

Derzeit besetzt die Gruppierung zwei Plätze im Gemeinderat. Im Gegensatz zu Büger, der für die Kommunalwahl wieder kandidiert, stellt sich das zweite aktuelle Ratsmitglied, Thomas Tauscher, nicht mehr zur Verfügung. 

Die Liste der Freien Wähler Moorenweis (Gemeinschaft)

1. Georg Büger sen. 2. Monika Trauner 3. Johann Dietrich 4. Martin Schierle 5. Max Albrecht 6. Anna-Maria Büger 7. Manfred Huber 8. Georg Büger jun. 9. Simon Fischer 10. Gerhard Englschalk 11. Ludwig Trieb 12. Anneliese Kirchner

Ersatzkandidaten sind nicht benannt worden. Der Gemeinderat von Moorenweis hat 14 Plätze. Ihr Wahlprogramm wollen die Freien Wähler (Gemeinschaft) im Januar vorstellen.

Auch interessant: Die Themenseite für die Kommunalwahl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dr. Christoph Maier: Bezahlbares Wohnen ist machbar
Bauanwalt und Landratskandidat Dr. Christoph Maier im Gespräch mit Puchheims Bürgermeister Norbert Seidl über kommunalen Wohnungsbau für die Mitte der Gesellschaft.
Dr. Christoph Maier: Bezahlbares Wohnen ist machbar
Mitten in der Nacht: BMW bremst Opel aus - dann kommt es zu brutalem Angriff 
Ein ziemlich seltsamer Vorfall hat sich in Maisach ereignete. Ein BMW hat in einer Straße einen Opel, der dahinter fuhr, ausgebremst. Anschließend wurde es richtig wild. 
Mitten in der Nacht: BMW bremst Opel aus - dann kommt es zu brutalem Angriff 
Gernlindens Gaudiwurm: Rathaus-Schafe und Klima-Roulette
Kommunalwahl hin oder her: Lokale Themen zogen am 73. Gernlindener Faschingszug unbemerkt vorüber. Fast unbemerkt. Denn immerhin sorgten zwei Fußgruppen für einen …
Gernlindens Gaudiwurm: Rathaus-Schafe und Klima-Roulette
Jubiläums-Faschingszug sprengt alle Rekorde
Ausnahmezustand auf den Moorenweiser Straßen: Der Faschingszug sprengte dieses Mal alle bisher dagewesenen Rekorde. Mehr als 60 Nummern mit über 1100 aktiven Teilnehmern …
Jubiläums-Faschingszug sprengt alle Rekorde

Kommentare