+
Das Motorrad des G eltendorfers blieb an einem Schild hängen. Er selbst flog ins Feld.

Bei Moorenweis

Mehrere Verletzte bei Unfall

Drei Verletzte, einer davon schwer, und hoher Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Dienstagnachmittag bei Moorenweis.

Der Clio einer Münchnerin hat nur noch Schrottwert.

Moorenweis– Die Fahrerin eines roten Renault Clio bog um 15 Uhr von Grafrath kommend nach links in Richtung Moorenweis auf die Staatsstraße 2054 ein. Der Fahrer eines Linienbusses, der aus Moorenweis kam, musste scharf bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die Clio-Fahrerin aus München hatte wohl gedacht, dass sie es vor dem Bus noch schaffen würde. Durch die Vollbremsung wurde ein vierjähriges Kind mit dem Kopf gegen eine Stange im Bus geworfen.

Hinter dem Bus fuhr laut Polizei ein 25-Jähriger aus Geltendorf mit seinem Motorrad. Verhängnisvoll: Er setzte genau in dem Moment zum Überholen des Busses an, als die Clio-Fahrerin auf seine Gegenfahrbahn zog. Der Geltendorfer prallte frontal in den Clio und flog über die Straße hinweg ins nahe Feld, ohne eines der Verkehrsschilder zu berühren. 

Sein Motorrad blieb an einem Schild hängen. Der Geltendorfer erlitt unter anderem Prellungen und Hüftverletzungen. Er wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt, mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. 

Das Kind kam mit wohl leichteren Verletzungen zu einem Kinderarzt. Die Münchnerin, die als Auslöserin des Unfalls gilt, kam mit einem Schleudertrauma und Prellungen ins Brucker Krankenhaus. Motorrad und Clio sind schrottreif. Die Feuerwehr Moorenweis war vor Ort. Die Straße musste für einige Zeit gesperrt werden.  st

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Plakate beschmiert 
Eichenau - Schon wieder wurden Wahlplakate der SPD beschmiert. Diesmal in Eichenau. 
Schon wieder Plakate beschmiert 
Betrunkener überfährt Kreisel
Maisach – Den Heimweg vom Volksfest hätte ein 22-Jähriger besser nicht im eigenen Auto angetreten. Blau wie er war scheiterte er in der Nacht auf Sonntag am Kreisverkehr …
Betrunkener überfährt Kreisel
Unwetter-Walze tobt über dem Landkreis 
Landkreis - Das Unwetter am Freitagabend hat auch in der Region Fürstenfeldbruck getobt. Erst gab es eine grandiose Blitzshow. Dann kamen Sturm und Starkregen – und …
Unwetter-Walze tobt über dem Landkreis 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Durch den Wettbewerb tz-Wiesn-Madl fanden sie zusammen - jetzt hat Giuliana, die Gewinnerin von 2016, ihren Tobias geheiratet. 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

Kommentare