+

Steinbacher Durchfahrt wird 2018 ausgebaut

Steinbach – Die Ortsdurchfahrt des Moorenweiser Ortsteils Steinbach soll im Jahr 2018 ausgebaut werden. Der zuständige Planungsausschuss des Kreistags gab dafür jetzt grünes Licht – und genehmigte zunächst vor allem die Verhandlung zum Grunderwerb.

Die Kreisstraße FFB 13 durch Steinbach soll einen Gehweg erhalten. Dafür braucht der Landkreis Grundstücke. Die Verhandlungen will federführend der Landkreis voranbringen, unterstützt von der Gemeinde Moorenweis.

Der Gehweg soll eine Breite von 1,50 Metern erhalten, was etwas weniger ist als eigentlich vorgeschrieben. Die Regierung hatte im Vorfeld die Abweichung aber abgesegnet, wie aus einem Papier der Kreisverwaltung hervorgeht. Wegen der Engstelle beim landwirtschaftlichen Gebäude der Gaststätte beginnt der Gehweg vom Landkreis Aichach-Friedberg kommend auf der Ostseite der Straße. Auf Höhe der Kirche wechselt er auf die Westseite. Am südlichen Ortsende wechselt der Weg wieder auf die Ostseite und verläuft bis zum Aussiedlerhof. An diesem Ortsende soll eine Mittelinsel entstehen als Querungshilfe – genau wie am nördlichen Ende des lang gezogenen Ortes.

Im Zuge der Straßenbaumaßnahme soll auch der Oberflächenwasser-Kanal erneuert werden. Südlich des Aussiedlerhofes soll eine Entwässerungsmulde entstehen. Hier wurde bei Starkregen bisher die Kreisstraße überflutet. Die Baukosten werden auf rund 1,65 Millionen Euro geschätzt. Auf die Gemeinde (Gehweg, Grunderwerb, Anteil an den Mittelinseln) entfallen rund 700 000 Euro. In der Prioritätenliste des Landkreises steht Steinbach an zweiter Stelle hinter Jesenwang. Der Jesenwanger Ausbau ist für 2017 vorgesehen.

Weitere Diskussionen gab es im Planungsausschuss nicht mehr. Die Zustimmung erfolgte vorbehaltlich der Mittelfreigabe im Kreistag, die allerdings als sicher gelten kann. 

Thomas Steinhardt

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Autos krachen an Kreuzung frontal ineinander
An der Kreuzung Adenauer Straße und Kreisstraße FFB 11 sind in Puchheim-Bahnhof am Montagabend zwei Pkw zusammengeprallt. Mehrere Personen wurden verletzt. 
Zwei Autos krachen an Kreuzung frontal ineinander
Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Zwölf Asylbewerber in einer Sammel-Aktion abgeschoben: Das meldet das Innenministerium. Tatsächlich sollten aber sehr viel mehr Flüchtlinge in dem betreffenden Flugzeug …
Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
636 Unterschriften für Eishalle
636 Brucker haben den Bürgerantrag für den Bau einer Eishalle in der Kreisstadt unterschrieben. Den Antrag samt Unterschriftenliste hat Mitorganisator Tobias Holbeck nun …
636 Unterschriften für Eishalle
Fast 1000 Besucher bei der Eisdisco
Rekord bei der Eisdisco: Fast 1000 Besucher kamen zu dem Event ins Brucker Eisstadion, das DJ CIS Böck (44) zusammen mit den Stadtwerken zum 4. Mal organisiert hatte. 
Fast 1000 Besucher bei der Eisdisco

Kommentare