Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Kreisbauamt

Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion

Für Ärger in der Bevölkerung und bei den Gemeinderäten sorgt eine Garage an der Ecke Jahn-/Bussardstraße.

Moorenweis –  Das Gebäude verstößt angeblich gegen Auflagen des Bebauungsplans. Doch auf eine Reaktion des Landratsamts wartet die Gemeinde bisher vergeblich.

Gemeinderat Hubert Leib (CSU) dachte in der jüngsten Ratssitzung sogar laut über eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Verantwortlichen im Kreisbauamt nach. In seinen Augen entsteht durch die Garage ein Sicherheitsrisiko. Das Gebäude ist - anders als im Bebauungsplan gefordert – nach Süden hin ausgerichtet statt nach Osten. Durch die Positionierung des Baukörpers auf dem Grundstück wird der Kreuzungsbereich aus Richtung Bussardstraße schwer einsehbar. „Dort herrscht viel Verkehr“, so Leib mit Blick auf den gegenüberliegenden Sportplatz und die Kinder, die aus dem Dorf dorthin radeln. „Wenn dort etwas passiert, will ich nicht dabei gewesen sein.“

Der Bauherr hatte für die Garage eine Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans beantragt und sie trotz Ablehnung der Gemeinde so errichtet. Nun liegt der Vorgang beim Landratsamt. Es soll rechtlich überprüfen, ob die Entscheidung der Gemeinde in Ordnung ist. „Wir haben wegen der gefählichen Kreuzung um eine zeitnahe Bearbeitung gebeten“, so Bürgermeister Joseph Schäffler (CSU).

Im Extremfall könnte dem Bauherren sogar ein Rückbau drohen. Die Idee mit der Dienstaufsichtsbeschwerde fand im Gemeinderat übrigens keinen Anklang. Stattdessen will sich Bürgermeister Schäffler nun um einen persönlichen Gesprächstermin im Kreisbauamt bemühen. (os)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Samstag ein Feuer in einer Puchheimer Wohnung ausgelöst. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt.
100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich

Kommentare