Das Areal, auf dem jetzt Wertstoffe gesammelt werden, soll anders genutzt werden. Foto: tb

Wohin soll der kleine Wertstoffhof umziehen?

Grunertshofen – Der kleine Wertstoffhof im Moorenweiser Ortsteil Grunertshofen befindet sich auf Privatgrund. Nun zeichnet sich aber ab, dass das Grundstück veräußert und einer anderen baulichen Nutzung zugeführt werden soll. Der kleine Wertstoffhof muss also umziehen.

Deshalb wird ein neuer Standort gesucht. Und dabei hofft die Gemeindeverwaltung auf die Mithilfe der Bürger.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises (AWB) ist bestrebt, in Grunertshofen weiterhin einen kleinen Wertstoffhof anzubieten. Als Service und damit Altpapier, Dosen und Altglas nicht mit dem Auto weggefahren werden müssen. Möglich ist das allerdings nur, wenn ein neuer geeigneter Standort zur Verfügung steht. Nun sollen sich die Grunertshofener Gedanken machen. Vorschläge nimmt die Gemeindeverwaltung Moorenweis (Ammerseestraße 8, 82272 Moorenweis) entgegen, auch unter Telefon (0 81 46) 93 04 16 oder per E-Mail an poststelle @moorenweis.bayern.de.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Jetzt im Sommer haben Eisdielen Hochkonjunktur. Inzwischen gibt es in fast jeder größeren Ortschaft eine Gelateria, in der die eiskalte Leckerei kugelweise angeboten …
Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Die restlichen neun der insgesamt 18 Vorrundenbegegnungen beim neuen Sparkassencup-Wettbewerb werden nächste Woche ausgetragen. Beste Bedingungen also für die Neuauflage …
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) ist seit 25 Jahren in Germering vertreten. Pastor Thomas Scheitacker stellt sie im Gespräch vor.
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Schüler essen im Ortszentrum
Die Ganztagsschüler der Ährenfeldschule erhalten im kommenden Schuljahr ihr Mittagessen in den Räumen des Gasthauses zu Alten Schule im Ortszentrum. 
Schüler essen im Ortszentrum

Kommentare