+

Motorrad-Fahrer kracht in Auto

Gröbenzell - Eine 29-jährige Gröbenzellerin im Opel Astra und ein Motorradfahrer (36) aus Germering sind am Montag gegen 14.35 Uhr ineinander gekracht. 

Die Gröbenzellerin wollte von der Ährenfeldstraße in die Olchinger Straße nach links einbiegen. Sie musste zwei Fahrspuren überqueren und in einem Bogen nach rechts ausholen, um an den wartenden Autos vor einer Ampel vorbeizufahren. Als sie die beiden Fahrspuren querte, übersah sie den aus Richtung München kommenden Germeringer auf seiner orangen KTM. 

Dieser konnte trotz Vollbremsung nicht mehr ausweichen. Er prallte seitwärts gegen die hintere linke Fahrzeugseite der Autos. Er wurde noch vor Ort im Rettungswagen untersucht. Ergebnis: Prellungen und Schürfwunden am linken Bein. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtpfarrer steigt zum Dekan auf
Puchheim verliert seinen Pfarrer, dafür bekommt der Landkreis einen neuen Dekan. Markus Ambrosy verlässt nach 15 Jahren die Stadt und wird Nachfolger von Stefan Reimers. …
Stadtpfarrer steigt zum Dekan auf
Schafherde büxt aus
Einen tierischen Einsatz hatten Beamte der Gröbenzeller Polizei sowie die Feuerwehren Puchheim und Eichenau am Samstagnachmittag.
Schafherde büxt aus
Jugendliche Einbrecher geschnappt
Olching – Zum wiederholten Mal sind Einbrecher am Samstag in den Verkaufsraum einer Tankstelle im Gewerbegebiet an der J.-G.-Gutenberg-Straße eingedrungen. Dieses Mal …
Jugendliche Einbrecher geschnappt
Spitzweg-Redakteure fahren nach Berlin
Einen stadtinternes Derby der besonderen Art lieferten sich vor kurzem das Carl-Spitzweg-Gymnasium Unterpfaffenhofen (CSG) und das Max-Born-Gymnasium (MBG): Beim …
Spitzweg-Redakteure fahren nach Berlin

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.