+
Beispielfoto

Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf der A96

Ein Motorradfahrer (58) ist nach einem Unfall auf der A 96 auf Höhe Windach seinen schweren Verletzungen erlegen. 

Windach - Der 58-Jährige hatte am Montag um 16.30 Uhr verbotenerweise den Standstreifen befahren, um mehrere Autos rechts zu überholen. Aus ungeklärter Ursache geriet er ins Schlingern, stürzte, prallte gegen die Leitplanke und wurde mitsamt Motorrad durch die Luft geschleudert. Durch den Aufprall wurden Teile des Kraftrades auf die Fahrbahn geschleudert. Bei Folgeunfällen wurden zwei Autofahrer leicht verletzt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
Egenhofen wächst deutlich langsamer als seine Nachbargemeinden. Der Bürgermeister will deshalb auf den Neubau eines Kinderhauses verzichten. Bei den Eltern haben die …
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
So mildert man die Angst vor Hunden
Hundehasser, die Giftköder auslegen. Kampfhund Chico, der zwei Menschen tötete: Das sind Themen, die Schlagzeilen machen. Hundepsychologin Alexandra Hoffmann erklärt, …
So mildert man die Angst vor Hunden
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
 Ein bewegtes und langes Leben ist zu Ende gegangen: Die ehemalige Pfarrsekretärin Helene Sebald ist im Alter von 92 Jahren im Eichenauer Seniorenheim nach längerer …
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
Schulkinder dürfen weiter Schweinefleisch essen
Schweinefleisch sollte eigentlich vom Speiseplan der Ährenfeldschule verbannt werden. Dies hatte eine Kommission aus Vertretern des Gemeinderates, Elternbeirats, den …
Schulkinder dürfen weiter Schweinefleisch essen

Kommentare