Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel

Germering - Er hatte zu viel gebechert und sich dann noch aufs Motorrad gesetzt. Prompt übersah ein Münchner am Sonntag gegen 4 Uhr eine Verkehrsinsel und verletzte sich beim Sturz schwer.

Der 51-Jährige war auf der Landsberger Straße in Richtung München unterwegs. Er prallte mit seinem Motorroller ungebremst gegen die Insel und riss zwei daraufstehende Verkehrsschilder ab. Der Karosseriebauer blieb bewusstlos am Boden liegen und musste von einen Notarzt behandelt werden. Er muss einige Tage im Krankenhaus bleiben, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Die Polizei bemerkte, dass der Mann stark nach Alkohol roch. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Nun droht im eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (tb)

Auch interessant

Kommentare