Puchheim

Müllberge und Sperrmüll

Überquellende Abfallcontainer am S-Bahnhof Puchheim, Sperrmüll in der Planie: Gut zwei Wochen liegt der Unrat schon dort. Am Bahnhof wurden die Behälter aber gestern früh geleert.

 Puchheim - Das Müllchaos hänge mit dem Einzug des neuen Kioskpächters zusammen, so Jens Tönjes, Geschäftsleiter im Rathaus. Die Deutsche Bahn hätte die Behälter aber leeren müssen, vor allem an so einem hoch frequentierten Bahnhof wie in Puchheim. Für manche sei es wohl verlockend gewesen, ihren Unrat dazu zu stellen. „Das ist eine Frechheit, was die Bahn den Bürgern zumutet“, sagt Tönjes. Die Stadt habe den Konzern darauf hingewiesen, den Müll zu entsorgen. Für den Sperrmüll in der Planie sind die jeweiligen Hausverwaltungen zuständig. Auch hier sei bereits der Hausmeister verständigt worden, erklärt Rahel Rose vom Quartiersmanagement. Der Unrat werde wohl am Montag entfernt. 

 ed/tb-Foto:Günter Hoiß

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Jetzt im Sommer haben Eisdielen Hochkonjunktur. Inzwischen gibt es in fast jeder größeren Ortschaft eine Gelateria, in der die eiskalte Leckerei kugelweise angeboten …
Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Die restlichen neun der insgesamt 18 Vorrundenbegegnungen beim neuen Sparkassencup-Wettbewerb werden nächste Woche ausgetragen. Beste Bedingungen also für die Neuauflage …
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) ist seit 25 Jahren in Germering vertreten. Pastor Thomas Scheitacker stellt sie im Gespräch vor.
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Schüler essen im Ortszentrum
Die Ganztagsschüler der Ährenfeldschule erhalten im kommenden Schuljahr ihr Mittagessen in den Räumen des Gasthauses zu Alten Schule im Ortszentrum. 
Schüler essen im Ortszentrum

Kommentare