Erregung öffentlichen Ärgernisses

Bruckerin hat Sex in der U-Bahn: Polizei greift ein

Eine 19-jährige Bruckerin hat in einer U-Bahn in München einen 39-Jährigen sexuell befriedigt. Es folgten Strafanzeigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Fürstenfeldbruck/München - Eine 46-jährige Münchnerin beobachtete am vergangenen Freitag gegen 15 Uhr ein Pärchen in der U-Bahnlinie 5 in Richtung Neuperlach. Die beiden küssten sich  intensiv, so die Polizei. Bei dem Pärchen handelte es sich um einen 39-jährigen Münchner und um eine 19-Jährige aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck. Die 19-Jährige fasste dem 39-Jährigen zwischen die Beine. Anschließend befriedigte die 19-Jährige den 39-Jährigen oral, so die Polizei.

 Dieser Anblick verärgerte die 46-Jährige so sehr, dass sie das Pärchen auf ihr Tun ansprach. Darauf erfolgten wechselseitige verbale Beleidigungen. Alle Beteiligten wurden durch die U-Bahnwache am U-Bahnhof Max-Weber-Platz angetroffen. Durch die hinzugerufene Polizei wurden die Beteiligten vor Ort zur Sache vernommen und Strafanzeigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und Beleidigungen erstellt.

Übrigens: Wir schicken Ihnen wichtige Nachrichten und Eilmeldungen direkt aufs Handy – mit unserer PUSH-Funktion. Machen Sie mit und bewerten Sie unsere App – damit können Sie auch ein iPad Pro gewinnen. Hier mitmachen für die Merkur-App oder tz-App.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Altstadt/Lehel – mein Viertel“.


Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So viele Luzienhäuserl wie noch nie auf der Amper
Rekord beim Brucker Luzienhäuserl-Schwimmen. Mit mehr als 250 kleinen Kunstwerken nahmen so viele Kinder wie noch nie an dem vorweihnachtlichen Brauch teil.
So viele Luzienhäuserl wie noch nie auf der Amper
Schulbus-Probefahrt geht mächtig schief
Der Schulbus von der Buchenau zur Schule Nord soll abgeschafft werden. Die Kinder sollen stattdessen Linienbusse nehmen. Am Mittwoch ging eine einges anberaumte …
Schulbus-Probefahrt geht mächtig schief
Sturm wirft Kran auf Schulweg
Der Sturm hat heute Früh in am Volksfestplatz in Germering einen Kran zum Umkippen gebracht. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf …
Sturm wirft Kran auf Schulweg
Eine Fichte für Emmering
Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck hat der Gemeinde Emmering einen Baum geschenkt – genauer gesagt den „Baum des Jahres“, die Fichte. 
Eine Fichte für Emmering

Kommentare