Auf der B 2 bei der Abfahrt am Tonwerk hätten am Mittwochmorgen Autofahrer befragt werden sollen.

Polizisten abgezogen

Muss Verkehrsbefragung nun nachgeholt werden?

Wie viele Autos sind in Bruck unterwegs? Wollen sie in die Große Kreisstadt oder nur durch? Diese und andere Fragen wollte die Stadt mit einer Verkehrsbefragung klären. Die Ergebnisse sollen in den Fürstenfeldbrucker Verkehrsentwicklungsplan einfließen.

Fürstenfeldbruck –  Wie geplant lief die Aktion allerdings nicht ab. Eigentlich hätten Autofahrer an den 13 Befragungsstellen rund um die Stadt am Dienstagabend und am Mittwochmorgen befragt werden sollen. Die Aktion am Mittwoch fiel allerdings ins Wasser. Grund war die Demonstration von Asylbewerbern im Zentrum von Fürstenfeldbruck. Aufgrund der Protestaktion mussten die Polizisten, die die zu befragenden Autofahrer anhalten sollten, abgezogen werden. Nur sie dürfen in den Verkehr eingreifen.

Ob die Befragung nachgeholt wird oder ob die am Dienstagabend gesammelten Daten ausreichen, steht noch nicht fest, erklärt Markus Reize vom Stadtbauamt auf Nachfrage. Dass eine Befragung abgebrochen werden muss, sei neu. „So etwas gab es noch nie.“  tog

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Autofahrer rammt Wohnmobil - als Polizisten Alkotest machen, trifft sie der Schlag
Ein Wohnmobilfahrer versuchte noch einen völlig betrunkenen Fürstenfeldbrucker mit seinem Auto in Gilching aufzuhalten - doch ohne Erfolg. Der Mann rammte das Wohnmobil. …
Betrunkener Autofahrer rammt Wohnmobil - als Polizisten Alkotest machen, trifft sie der Schlag
Weil er sich bedroht fühlte: Nachbar attackiert Chihuahua mit Pfefferspray
Ein Chihuahua-Mischling war der Auslöser eines Streits inklusive Handgreiflichkeiten in einem Mehrfamilienhaus in Gröbenzell. Ein Nachbar zückte Pfefferspray.
Weil er sich bedroht fühlte: Nachbar attackiert Chihuahua mit Pfefferspray
Villa Bambini kümmert sich seit zehn Jahren um kleine Kinder
Die Kinderkrippe Villa Bambini ist in die Jahre gekommen. In dieser Woche feierte die im Wohnkomplex an der Ludwigstraße beheimatete Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt …
Villa Bambini kümmert sich seit zehn Jahren um kleine Kinder
Stadtwerke Germering investieren in E-Mobilität
Die Stadtwerke Germering investieren im kommenden Jahr verstärkt in die E-Mobilität und den Ausbau des städtischen Fernewärme-Netzes. Geld muss aber auch in die …
Stadtwerke Germering investieren in E-Mobilität

Kommentare