In diesem Haus in Dünzelbach hatte es gebrannt. Jetzt ist klar: Die Bewohnerin starb an einer Rauchvergiftung. 

Mysteriöser Brand in Dünzelbach

Seniorin an Rauchvergiftung gestorben

Dünzelbach/Moorenweis - Die 87-Jährige, die in Dünzelbach tot aus ihrem Haus geborgen wurde, ist laut Kripo an den Folgen einer Rauchvergiftung gestorben. Das wurde anhand der Obduktions-Ergebnisse klar.

Wie ein Sprecher sagt, fand ein Angehöriger die Seniorin am Freitag im Eingangsbereich. Sie hatte das Haus wohl noch verlassen wollen. Laut ersten Erkenntnissen der Brandfahnder war das Feuer im Wohnzimmer ausgebrochen, zwischen einem Ölofen und einer Couch. 

Ob es sich um einen technischen Defekt, um einen Bedienungsfehler oder eine andere Ursache wie eine umgefallene Kerze handelt, ist noch unklar. Brandstiftung wird aber ausgeschlossen. (vu)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Wertstoffhof
Der kleine Wertstoffhof wird verlegt. Der neue Standort liegt, wie vom Moorenweiser Gemeinderat einstimmig beschlossen, am Feuerwehrhaus in der Lärchenstraße.
Neuer Wertstoffhof
Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Im Sattel zu Problemstellen und Bauprojekten
Die Gemeinderatsmitglieder radeln mit dem Bürgermeister einmal im Jahr durch die Gemeinde – um sich vor Ort ein Bild zu machen. Im Fokus standen heuer auf Wunsch der CSU …
Im Sattel zu Problemstellen und Bauprojekten

Kommentare