Nach den Ferien kommt provisorischer Schulweg

 Der Holzsteg durch die Ortsmitte-Baustelle wird ab 7. April abgebaut, so zu Beginn der Osterferien. Darüber informierte Bürgermeister Hans Seidl (CSU) den Gemeinderat. 

Maisach –Nach den zweiwöchigen Ferien müssen dann die Schüler einen Umweg in Kauf nehmen. Sie werden um die Großbaustelle herum geleitet, damit dort die Arbeiten weitergeführt und teilweise schon beendet werden können.

Der provisorische Schulweg führt auf dem Gehweg an der Bahnhofstraße entlang. Zur Baustelle hin wird mit einem Zaun abgesichert, zudem werden Plastikabsperrungen zur Straße hin platziert: Sogar auf der Straße, sagte Seidl, die an dieser Stelle recht breit sei. So will man erreichen, dass die Schülerströme auf dem Gehweg eine Breite von 1,20 bis zwei Metern zur Verfügung haben. Absperrungen an beiden Seiten sollen bewirken, dass Schüler nicht zwischendrin die Straße überqueren.

Die Bauverwaltung werde die Schulen rechtzeitig informieren, so Seidl, sogar mit einer Skizze. Kurz vor den Sommerferien könnten dann die Pflasterarbeiten in der neuen Fußgängerzone abgeschlossen sein. Dann ist dort der neue Schulweg.  zag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher greift zu Messer und wird überwältigt
Ein jugendlicher Flüchtling hat in der Unterkunft in Aufkirchen eine Sicherheits-Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht. Verletzt wurde niemand.
Jugendlicher greift zu Messer und wird überwältigt
Frau vergisst Essen auf dem Herd: Feuerwehr greift ein
Sie war auf dem Weg zur Arbeit, da fiel es ihr siedend heiß ein: Sie hatte in ihrer Wohnung Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. 
Frau vergisst Essen auf dem Herd: Feuerwehr greift ein
Pilger nächtigt vor Kirche: Passanten rufen Polizei
Ein kroatischer Pilger hat in der Nacht auf Sonntag seinen Schlafplatz unmittelbar vor der katholischen Kirche am Nöscherplatz in Olching aufgeschlagen. Passanten …
Pilger nächtigt vor Kirche: Passanten rufen Polizei
Windkraft bleibt Option
Auch Mittelstetten ist jetzt endgültig aus der interkommunalen Windkraftplanung ausgestiegen. Einen entsprechenden Beschluss, wie vom Landratsamt empfohlen, fasste jetzt …
Windkraft bleibt Option

Kommentare