+

Nach Hut-Klau: Dieb schlägt Ladenbesitzer mit Flasche

Eichenau/München - Ein 31-jähriger aus Eichenau wollte am Samstag in einem Geschäft am Hauptbahnhof einen Oktoberfest-Hut klauen. Dabei erwischte ihn der Ladenbesitzer.

Als er den Dieb zur Rede stellen wollte, zog der eine Bierflasche aus seiner Jacke. Weil das Opfer rechtzeitig reagierte, traf ihn die Flasche nur am Rücken - gezielt hatte der Angreifer auf den Kopf. Das Glas zerbrach.

Zufällig anwesende Beamte des Unterstützungskommandos der Bayerischen Polizei beobachteten die Szene, nahmen den Dieb fest und übergaben ihn den Kollegen der Bundespolizei. Diese zeigten ihn wegen räuberischen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung an. Außerdem veranlassten sie einen Atemalkoholtest. Ergebnis: 1,75 Promille. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall führt die Kriminalpolizei.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das fast vergessene Gefangenenlager
Etwas über 100 Jahre ist es her, da entstand in Hattenhofen ein großes Lager für Kriegsgefangene des Ersten Weltkrieges. Mehr als 1000 Männer waren dort interniert, vor …
Das fast vergessene Gefangenenlager
Aaliyah Sophie aus Emmering
Stolz präsentiert Ziyad Hayat aus Emmering sein Töchterlein Aaliyah Sophie. Das Mäderl kam ein paar Tage vor dem errechneten Termin zur Welt. „Darum ist sie auch noch …
Aaliyah Sophie aus Emmering
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Die Abrissarbeiten an der Wittelsbacher Schule haben begonnen. Das Hausmeistergebäude ist schon dem Erdboden gleich gemacht. Jetzt ist die alte Turnhalle mit dem im …
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell
Schon wieder sind Schmierereien in Gröbenzell aufgetaucht. An einer Gemeindetafel wurde der Spruch „Lügenpresse? Nein Danke“ angebracht und auf die Adresse einer …
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell

Kommentare