+

Nach Hut-Klau: Dieb schlägt Ladenbesitzer mit Flasche

Eichenau/München - Ein 31-jähriger aus Eichenau wollte am Samstag in einem Geschäft am Hauptbahnhof einen Oktoberfest-Hut klauen. Dabei erwischte ihn der Ladenbesitzer.

Als er den Dieb zur Rede stellen wollte, zog der eine Bierflasche aus seiner Jacke. Weil das Opfer rechtzeitig reagierte, traf ihn die Flasche nur am Rücken - gezielt hatte der Angreifer auf den Kopf. Das Glas zerbrach.

Zufällig anwesende Beamte des Unterstützungskommandos der Bayerischen Polizei beobachteten die Szene, nahmen den Dieb fest und übergaben ihn den Kollegen der Bundespolizei. Diese zeigten ihn wegen räuberischen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung an. Außerdem veranlassten sie einen Atemalkoholtest. Ergebnis: 1,75 Promille. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall führt die Kriminalpolizei.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meister-Bengalo im Dorfstadion: Eichenau droht saftige Strafe
Das sollten sich Meisterteams für die bevorstehenden Feierlichkeiten zum Saisonende merken: Auch im Dorfstadion sind Bengalos streng verboten. Zu spät kommt diese …
Meister-Bengalo im Dorfstadion: Eichenau droht saftige Strafe
Metzger als Mörder verunglimpft
 Die Schaufenster zweier Metzgereien im östlichen Landkreis sind am Wochenende beschmiert worden. „Mörder“ stand da zu lesen. Besteht ein Zusammenhang mit den …
Metzger als Mörder verunglimpft
Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Die Spannung steigt vor dem vorletzten Saisonspieltag am kommenden Wochenende. Weshalb sich die Sportredaktion dazu entschlossen hat, zum Endspurt ausnahmsweise gleich …
Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Katharina und Eduard Jesse aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Sofia (2670 Gramm, 50 Zentimeter) kam im Brucker Klinikum zur Welt. …
Sofia aus Fürstenfeldbruck

Kommentare