+

Nach Hut-Klau: Dieb schlägt Ladenbesitzer mit Flasche

Eichenau/München - Ein 31-jähriger aus Eichenau wollte am Samstag in einem Geschäft am Hauptbahnhof einen Oktoberfest-Hut klauen. Dabei erwischte ihn der Ladenbesitzer.

Als er den Dieb zur Rede stellen wollte, zog der eine Bierflasche aus seiner Jacke. Weil das Opfer rechtzeitig reagierte, traf ihn die Flasche nur am Rücken - gezielt hatte der Angreifer auf den Kopf. Das Glas zerbrach.

Zufällig anwesende Beamte des Unterstützungskommandos der Bayerischen Polizei beobachteten die Szene, nahmen den Dieb fest und übergaben ihn den Kollegen der Bundespolizei. Diese zeigten ihn wegen räuberischen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung an. Außerdem veranlassten sie einen Atemalkoholtest. Ergebnis: 1,75 Promille. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall führt die Kriminalpolizei.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehepaar von Stadt ausgezeichnet
Jedes Jahr werden engagierte Bürger von der Stadt ausgezeichnet – heuer wurden auch Gabriele und Linus Münster geehrt. Sie sind ehrenamtlich beim Sozialverband VdK tätig.
Ehepaar von Stadt ausgezeichnet
Klimawandel: Forst muss umgebaut werden
Der Wald muss umgebaut und verjüngt werden: Das hat der neue Chef des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF), Günter Biermayer, in der Jahresversammlung …
Klimawandel: Forst muss umgebaut werden
Nobelpreisträger erforscht weiter die Natur
Nur wenige wissen, dass in Kottgeisering ein Nobelpreisträger lebt. Gerd Binnig, heute 70 Jahre alt, gelang 1986 mit der Erfindung des Rastertunnelmikroskops ein …
Nobelpreisträger erforscht weiter die Natur
Frische Milch kommt von braunen Kühen
Milch kommt aus dem Supermarkt und Kühe sind lila. So glaubt man, dass sich Kinder heutzutage das Leben in der Landwirtschaft vorstellen. Dem wollen Philipp Fruth und …
Frische Milch kommt von braunen Kühen

Kommentare