+
Betreten verboten heißt es für die Holzdecks am Geschwister-Scholl-Platz

Nach nur vier Monaten: Holzdecks gesperrt

  • schließen

Fürstenfeldbruck - Irgendwie steht die Neugestaltung des Geschwister-Scholl-Platzes im Brucker Westen unter keinem guten Stern. 

Erst hatte sich der Umbau immer wieder verzögert. Unter anderem konnten Teile der Holzdecks (Foto) nicht rechtzeitig geliefert werden. Seit August konnten die Elemente samt Liegestühlen nun endlich genutzt werden. Doch die Freude sollte nicht lange andauern. Denn jetzt wurden die Holzinseln von der Stadt mit rot-weißem Band abgeriegelt. 

„Die Decks wurden aus Sicherheitsgründen wegen Glätte gesperrt. Die Sperrung wird wieder aufgehoben sobald die Witterung dies zulässt“, teilt Michael Probst vom Tiefbauamt auf Tagblatt-Anfrage mit. Wer die Inseln trotzdem betritt, tut dies auf eigene Gefahr. Hintergrund sind auch versicherungstechnische Belange

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest
Maximale Informations-Panne: Entgegen den Aussagen vom vergangenen Freitag wird es am Brucker Volksfest keinen durchgängigen Zaun geben. Die Stadtverwaltung räumt …
Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest
Schulden: Sportclub-Präsident will Vorgänger in Haftung nehmen
190.000 Euro - das ist der aktuelle Schuldenstand beim SC Fürstenfeldbruck. Nun will der amtierende Sportclub-Präsident seine Vorgänger beim Finanzamt haftbar machen. …
Schulden: Sportclub-Präsident will Vorgänger in Haftung nehmen
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Abriss des Bosco-Heims beginnt von innen
Der Abriss des Caritas-Altenheims Don Bosco hat Anfang April begonnen. Von außen ist aber noch nicht viel davon zu sehen. Zunächst wird nämlich der Innenbereich …
Abriss des Bosco-Heims beginnt von innen

Kommentare