Nach Olympia-Aus: Landtags-Vizepräsident weiter für zweite Stammstrecke

Fürstenfeldbruck/München - Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet hat im Landtag für den Bau der 2. S-Bahn-Stammstrecke und den Ausbau der S 4 plädiert.

Auch nach dem Olympia-Aus bleibe die zweite Röhre dringlich. Im Westen München rebellierten die Menschen zurecht massiv gegen die untragbaren Zustände auf der S 4, nachdem mit der Verlegung der Flughafen-Linie auch noch die Ausstattung mit Langzügen reduziert worden ist. Bocklet: "Wir sollten alles tun, damit wir in den nächsten Jahren nicht in eine umgekehrte Situation wie bei Stuttgart 21 geraten, dass Menschen aufstehen und demonstrieren, damit endlich etwas geschieht und gebaut wird.“

Auch interessant

Kommentare