Ausgerückt: Gleich zwei Mal wurden die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Unterpfaffenhofen gestern zum Einsatz gerufen. Zuvor hatte es stark geregnet. Das Wasser lief stellenweise nicht ab.

Nach Starkregen: Pferdehof unter Wasser

Germering - Erst Starkregen, dann Sirenengeheul: Die Feuerwehr Unterpfaffenhofen musste am Dienstag wegen der heftigen Regenfälle gleich mehrmals ausrücken. 

In Nebel stand das Wasser mehrere Zentimeter hoch in einem Reitstall. Die Einsatzkräfte wurden gegen 20 Uhr gerufen. Mit Hilfe einer Hochwasserschutzpumpe mit dem Namen Mini-Chiemsee beförderten sie das Wasser vom Stall in einen nahe gelegenen Gulli. Dort konnte es ablaufen. 

Noch während des Einsatzes gegen 21 Uhr erreichte die Helfer ein zweiter Notruf. Die Kerschensteinerstraße war komplett überflutet. Auch dort hätte die Pumpe der Feuerwehr zum Einsatz kommen können. Doch auch der Kanal konnte kein Wasser mehr aufnehmen. Deshalb blieb den Einsatzkräften nichts übrig außer den überfluteten Teil der Straße abzusperren. Die Verantwortlichen der Feuerwehr verständigten schließlich die Mitarbeiter des örtlichen Bauhofs. Diese stellten Schilder auf, um auf die überflutete Fahrbahn hinzuweisen. 

vu  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreis-Politik will Schlachthof halten
Klares Signal der Kreispolitik nach den Vorkommnissen im Brucker Schlachthof: Auch in Zukunft soll es einen regionalen Schlachthof mit Beteiligung des Landkreises geben. …
Kreis-Politik will Schlachthof halten
Zwei Hausärzte, zwei Welten
Olching - Als Peter Rüth 1968 Dorf-Doktor wurde, musste er gleich einem Kind auf die Welt helfen. Sein Sohn arbeitet heute in der gleichen Straße – und hadert manchmal …
Zwei Hausärzte, zwei Welten
Zum krönenden Abschluss drei knifflige Duelle
Die letzte Abstimmung läuft: Bis Donnerstag, 12 Uhr, haben die Tagblatt-Leser die Wahl über drei Partien, bei denen es äußerst knifflig zugeht.
Zum krönenden Abschluss drei knifflige Duelle
 Schildkröte auf der Straße: Motorradfahrerin stürzt
Plötzlich war eine Schildkröte auf der Straße - und das hatte Folgen.
 Schildkröte auf der Straße: Motorradfahrerin stürzt

Kommentare