Eichenauer Badesee

Betrunken gebadet 

Eichenau - Ein 61-Jähriger betrunkener  Eichenauer wollte  am Samstag gegen Mitternacht den Badesee der Starzelbachgemeinde  trotz Aufforderungen des Wachdienstes nicht verlassen. 

Er beleidigte die Wachleute heftig. Auch der verständigten Polizei gegenüber zeigte sich der Mann nicht einsichtig. Unangenehme Folge des Bade-Spaßes: Der Mann musste die Nacht in der Ausnüchterungszelle der Olchinger Polizei verbringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnbau-Gesellschaft: Schöngeising macht mit
Passende Immobilien für eine interkommunale Wohnbaugesellschaft hat die Gemeinde Schöngeising zwar nicht. Dennoch wird sie sich daran beteiligen.
Wohnbau-Gesellschaft: Schöngeising macht mit
Grund vom Bund: Initiative für Fursty zu früh
Weiterhin werden dringend bezahlbare Wohnungen gebraucht. Der Bund will deshalb Flächen für Wohnbau vergünstigt an Kommunen abgeben. Das könnte für die zivile …
Grund vom Bund: Initiative für Fursty zu früh
Es bleibt dabei: Nur ein Tor zum Spielplatz
 Auch künftig gibt es nur einen Eingang zum Spielplatz an der Heinzingerstraße. Das hat der Maisacher Gemeinderat beschlossen.
Es bleibt dabei: Nur ein Tor zum Spielplatz
Museum: Vom Fan zur Vize-Chefin
In Barbara Kink hat das Museum Fürstenfeldbruck eine offenkundig perfekte Nachfolgerin für die stellvertretende Leiterin Eva von Seckendorff gefunden, die im Sommer in …
Museum: Vom Fan zur Vize-Chefin

Kommentare