Bebauungsplan wird aufgestellt

Nachverdichten im Maisacher Zentrum

Maisach – In Maisachs Mitte wächst derzeit ein neues Zentrum in die Höhe. Das hat auch Einfluss auf die Grundstücke östlich und südlich der Bahnhofstraße.

Denn wenn sich das Gesicht der Gemeinde ändert, ist von Belang, wie sich die Umgebung dem Neubau anpasst. Deshalb lässt der Gemeinderat für den Bereich von der Bahnhofstraße 5 bis 21 einen Bebauungsplan aufstellen. Es geht um rund 12.000 Quadratmeter.

„Die Wichtigkeit ist jedem klar“, sagte Bürgermeister Hans Seidl (CSU) im Gemeinderat. „Dort gibt es Nachverdichtungspotenzial.“ Inzwischen hat bereits eine Versammlung mit den dortigen Grundeigentümern und Anwohnern stattgefunden. Ihnen wurden die städtebaulichen Ziele, die die Gemeinde verfolgt, erläutert.

zag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brucker machen ihre City schmucker
Verkehr und Abgase sind zwar nicht aus der Innenstadt zu bekommen. Trotzdem versucht zumindest Franz Höfelsauer alles, um „die Verweildauer in Brucks City angenehmer zu …
Brucker machen ihre City schmucker
Gräber in Emmering werden teurer
In Emmering sollen die Gebühren für den Gemeinde-Friedhof erhöht werden. Das hat für eine heftige Diskussion im Ausschuss gesorgt.
Gräber in Emmering werden teurer
Sozialdienst auch wirtschaftlich erfolgreich
Der Sozialdienst bewegt sich in ruhigem Fahrwasser. Den Verlust von 5778 Euro im vergangenen Jahr schätzt Vorstand Georg Sedlmeier „absolut akzeptabel“. Auch aus Sicht …
Sozialdienst auch wirtschaftlich erfolgreich
Der Bahnhof ohne Kiosk
Sie sind Sehnsuchtsorte und Verkehrsknotenpunkte: unsere Bahnhöfe. Tagtäglich nutzen sie mehrere tausend Pendler, um zur Arbeit, zur Schule oder in andere Orte zu …
Der Bahnhof ohne Kiosk

Kommentare