Ganz Nebenbei: Die Glosse des Tagblatts

Na dann Prost!

Ein Sektchen in Ehren wird doch niemand verwehren – oder? Naja, doch, wird man schon meinen, jedenfalls in diesem Fall.

Eine 75-Jährige hat mehrfach in einem Germeringer Supermarkt kleine Fläschchen Perlwein aus einem Regal genommen und gleich ausgetrunken. Und das, ohne zu bezahlen, wie das Supermarktpersonal feststellte. Beim dritten Umtrunk gelang es den Supermarkt-Mitarbeitern, die Dame deutscher Staatsangehörigkeit bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten müssen nun ermitteln, ob es mehr als die drei Selbstbedienungs-Umtrunke gab oder nicht – und vielleicht – bitte – die Hintergründe dafür, warum eine ältere Dame sich das Risiko antut, beim Sektklau erwischt zu werden. (st)

Ganz nebenbei" ist eine tägliche Rubrik des FFB Tagblatts. Hier werden in einer Glosse der Wahnsinn des Alltags und die Geschehnisse in der Region erzählt. In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir sie auch online.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Bayernweit waren die Verluste für die CSU dramatisch. Auch im Wahlkreis Bruck/Dachau musste die Union Federn lassen. Trotzdem wird die Region in Berlin wieder von einer …
CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab

Kommentare