Ganz Nebenbei: Die Glosse des Tagblatts

Na dann Prost!

Ein Sektchen in Ehren wird doch niemand verwehren – oder? Naja, doch, wird man schon meinen, jedenfalls in diesem Fall.

Eine 75-Jährige hat mehrfach in einem Germeringer Supermarkt kleine Fläschchen Perlwein aus einem Regal genommen und gleich ausgetrunken. Und das, ohne zu bezahlen, wie das Supermarktpersonal feststellte. Beim dritten Umtrunk gelang es den Supermarkt-Mitarbeitern, die Dame deutscher Staatsangehörigkeit bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten müssen nun ermitteln, ob es mehr als die drei Selbstbedienungs-Umtrunke gab oder nicht – und vielleicht – bitte – die Hintergründe dafür, warum eine ältere Dame sich das Risiko antut, beim Sektklau erwischt zu werden. (st)

Ganz nebenbei" ist eine tägliche Rubrik des FFB Tagblatts. Hier werden in einer Glosse der Wahnsinn des Alltags und die Geschehnisse in der Region erzählt. In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir sie auch online.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Plakate beschmiert 
Eichenau - Schon wieder wurden Wahlplakate der SPD beschmiert. Diesmal in Eichenau. 
Schon wieder Plakate beschmiert 
Betrunkener überfährt Kreisel
Maisach – Den Heimweg vom Volksfest hätte ein 22-Jähriger besser nicht im eigenen Auto angetreten. Blau wie er war scheiterte er in der Nacht auf Sonntag am Kreisverkehr …
Betrunkener überfährt Kreisel
Unwetter-Walze tobt über dem Landkreis 
Landkreis - Das Unwetter am Freitagabend hat auch in der Region Fürstenfeldbruck getobt. Erst gab es eine grandiose Blitzshow. Dann kamen Sturm und Starkregen – und …
Unwetter-Walze tobt über dem Landkreis 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Durch den Wettbewerb tz-Wiesn-Madl fanden sie zusammen - jetzt hat Giuliana, die Gewinnerin von 2016, ihren Tobias geheiratet. 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

Kommentare