+
Beispielfoto

Neue FOS: Probe-Einschreibung genehmigt

Germering - Das Kultusministerium hat die Probeeinschreibung für die geplante neue FOS in Germering genehmigt. Das berichtet Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet (CSU).

 Gerechnet wird damit, dass sich zunächst 200 bis 300 junge Leute für den Besuch der neuen FOS interessieren werden. Es soll sich um eine Interims-Einrichtung am Germeringer Carl-Spitzweg-Gymnasium vor allem für Schüler aus dem Brucker Kreis handeln, bis andere Lösungen möglich werden. Hintergrund ist der riesige Andrang an die FOS/BOS in Bruck, die trotz Erweiterung aus allen Nähten platzt. In der Brucker Kreispolitik hofft man darauf, dass sich der Nachbarlandkreis Starnberg am denkbaren Neubau einer FOS beteiligt. Die Probeeinschreibung für das neue Schuljahr soll im März stattfinden. (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über Facebook, Weltfrieden und Belangloses
Ein neuer Teil unserer Tagblatt-Glosse „Ganz Nebenbei“. Heute geht es um Facebook, Weltfrieden und Belangloses.
Über Facebook, Weltfrieden und Belangloses
Puchheim vergibt Ehrenamts-Preis
Die Koordinatoren des Asylhelferkreises, eine Buchhändlerin und der gute Geist der Planie sind die ersten drei Träger der neuen Auszeichnung „Puchheims Puls“, mit der …
Puchheim vergibt Ehrenamts-Preis
Asylhelfer beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden
Lange Wartezeiten, zu wenig oder zu schlechte Kommunikation: Ein Asylhelfer aus Mittelstetten beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden. In der Kreisbehörde …
Asylhelfer beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden
L-Form ist Lösung für neuen Kindergarten
Kompromisse galt es für den Adelshofener Gemeinderat bei der Erweiterung des Kindergartens zum Kinderhaus zu finden. Der Denkmalschutz sprach ein kräftiges Wort bei der …
L-Form ist Lösung für neuen Kindergarten

Kommentare