+
Feierten gemeinsam die Vereinsgründung: die Mitglieder des Fischereivereins sowie weitere Gäste – darunter Bürgermeister Andreas Magg und Vize-Landrätin Martina Drechsler. 

Neuer Fischereiverein sucht fischreiche Gewässer

Olching – Die Stadt hat nun auch einen Fischereiverein. Florian Winklhofer und 13 weitere Mitstreiter haben auf der Gründungsversammlung im Daxerhof Fakten geschaffen.

Sie beschlossen die Gründung des Vereins, stellten eine Satzung auf und wählten den ersten Vorstand. Das einzige, was die Hobby-Angler derzeit nocht nicht haben, sind Gewässer, in denen sie nach Lust und Laune fischen können.

Zum Vorsitzenden wurde auf der Versammlung Florian Winklhofer gewählt. Sein Stellvertreter heißt Michael Rühl. Dem Vorstand gehören ferner Schriftführerin Margit Winklhofer, 2. Schriftführerin Sonja Huber, Schatzmeister Hans Huber, 2. Schatzmeister Norbert Stumpe, Gewässerwart Thomas Neubert, 2. Gewässerwart Florian Schleißheimer, Jugendwart Benedikt Stumpe und 2. Jugendwart Christoph Rau an. Prominentestes Gründungsmitglied ist wohl Peter Helfer. Der Vizepräsident des TSV 1860 München ist auch Gastwirt des Daxerhofes.

Winklhofer wies bei dem Treffen darauf hin, wie wichtig es nun sei, einen See oder Teich zu finden, in denen die Mitglieder auch ihrem Hobby nachgehen könnten. Deshalb sei man intensiv auf der Suche nach geeigneten Gewässern und Pachtmöglichkeiten in und um Olching. Hier sei der Verein auf die Stadt wie auch auf Gewässereigentümer im Landkreis angewiesen. In seinem Grußwort an den Verein bot Bürgermeister Andreas Magg dann auch die Hilfe der Stadt bei der Gewässersuche an.

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft, zu allen Terminen und anderen Daten und Fakten rund um den Verein finden Interessierte im Internet unter www.fv-olching.de.  

sw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
In der Nacht auf Samstag brach im zweiten Stock eines Wohnhauses in Fürstenfeldbruck Feuer aus. Die fünf Bewohner des Gebäudes konnten sich gerade noch ins Freie retten, …
Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
Neuer Wertstoffhof
Der kleine Wertstoffhof wird verlegt. Der neue Standort liegt, wie vom Moorenweiser Gemeinderat einstimmig beschlossen, am Feuerwehrhaus in der Lärchenstraße.
Neuer Wertstoffhof
Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist

Kommentare