Thomas Freywird neuer Schulrat am Brucker Schulamt.

Personalwechsel

Neuer Schulrat tritt sein Amt an

  • schließen

Fürstenfeldbruck/Markt Indersdorf – Die Mitarbeiter des Brucker Schulamts bekommen im April einen neuen Kollegen: Thomas Frey übernimmt den Posten von Schulrätin Gabriele Engel.

Für Frey bedeutet der Wechsel einen großen Schritt, denn er verlässt nach 18 Jahren die Mittelschule in Markt Indersdorf (Kreis Dachau). Dort war er erst als Lehrer, später als Konrektor und seit 2008 als Schulleiter tätig. Er sagt: „Man ist es sich selbst als Mensch schuldig, sich immer wieder neue Impulse zu geben.“

Allerdings wäre sein Wechsel fast noch verhindert worden. Eine Mitbewerberin, die sich bei der Auswahl übergangen gefühlt hatte, hatte Einwendungen erhoben. Erst wurde sogar die Abschiedsfeier für Frey abgesagt. Doch nun hat das Kultusministerium den Einspruch zurückgewiesen – Frey wird Schulrat in Fürstenfeldbruck.

Jetzt freut er sich auf seine Aufgaben in der Großen Kreisstadt. Besonders gefällt ihm, dass diese sehr vielschichtig sein werden. Denn in Bruck ist er für mehrere Schulen zuständig. Unter anderem kümmert er sich um Personalberatung und -betreuung, die Förderung der Schulentwicklung und um die Qualitätssicherung. Auch die Vermittlung bei etwaigen schulischen Konflikten fällt in seinen Kompetenzbereich. „Mein Wunsch ist es, an den Schulen als beratender Mensch und als menschlicher Berater wahrgenommen zu werden“, sagt Frey.

Seine bisherigen Kollegen beschreiben den ehemaligen Schulleiter als einen Teamplayer, der anpackt. Und genau das hat Thomas Frey nun auch vor. Zu seinen Aufgaben wird auch gehören, sich um die Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen zu kümmern. Außerdem ist er für die Fortbildungen der Lehrer zuständig.  vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drückjagd: Jäger zeigen Forstverwaltung an
Zwei Jäger haben Strafanzeige gegen die Münchner Forstverwaltung erstattet – wegen Verstößen gegen das Jagdrecht. Es geht um Überschreiten der Reviergrenzen und um …
Drückjagd: Jäger zeigen Forstverwaltung an
Volles Haus bei Upfinger Burschen-Fasching
Es war die Hölle los auf der ersten Faschingsparty der Unterpfaffenhofener Burschen. Zahlreiche bunt kostümierte Narren tummelten sich auf der Tanzfläche im Stadtsaal. …
Volles Haus bei Upfinger Burschen-Fasching
Narrisch beim ersten Faschingstreiben
In der Buchenau waren am Samstag die Narren los. Zum ersten Mal organisierten die Faschingsfreunde dort ein buntes Treiben. Vor allem die Showtanzgruppen lockten die …
Narrisch beim ersten Faschingstreiben
Mit dem Handy am Steuer: Fahrgast filmt Busfahrer
Ein Busfahrer in Fürstenfeldbruck hat während einer Passagierfahrt nicht von seinem Handy abgelassen - dem Busunternehmen droht nun eine Geldstrafe.
Mit dem Handy am Steuer: Fahrgast filmt Busfahrer

Kommentare