+
Jens Löchelt.

Ganz nebenbei

Nichts für Warmduscher

Landkreis - Winterzeit ist Thermenzeit. Wenn’s draußen vielleicht sonnig, sicherlich aber kalt ist, findet man Wärme in Saunen, Sprudelbecken und wohltemperierten Ruhezonen. Jens Löchelt kann über solche Weicheiereien nur lächeln.

Der Maisacher badet auch im tiefsten Winter im Eichenauer See. Das stärkt die Abwehrkräfte – und dem Familienvater macht es einfach Spaß. Etwa fünf Minuten hält es Löchelt im Eiswasser aus. Sein siebenjähriges Töchterchen kann da nur staunen. 

Ehefrau Sabine quittiert die Marotte ihres Mannes halb im Scherz mit dem Ausspruch: „Wenn du einen Herzinfarkt hast, rette ich dich nicht.“ Nun: Jens Löchelt kam noch immer heil ans Ufer zurück. Nicht einmal eine Eisdecke kann ihn von seinem ausgefallenen Hobby abhalten.

Sabine Kuhn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter verwüstet in Geltendorf fünf Autos
In der Nacht auf Sonntag sind am Bahnhof in Geltendorf auf dem südlichen Parkplatz insgesamt fünf Pkw verwüstet worden. 
Unbekannter verwüstet in Geltendorf fünf Autos
Germering: Ein Lauf mit vielen Überraschungen
Der Germeringer Stadtlauf ist immer für Überraschungen gut. Ob mit internationalen Teilnehmern und ambitionierten Lokalmatadoren, alten Bekannten und vielen neuen …
Germering: Ein Lauf mit vielen Überraschungen
S-Bahn-Bündnis appelliert an Bürgermeister
Zeitnah und viergleisig soll der Ausbau der S4 erfolgen. Diese Forderung des Bündnisses „S4-Ausbau jetzt“ wird nun mit einem Plakat untermauert, das von Bahnhof zu …
S-Bahn-Bündnis appelliert an Bürgermeister
Südumfahrung auf den Weg gebracht
Gegen zwei Stimmen der Grünen (begründet mit der vorgesehenen Anbindung der Alten Brucker Straße) hat der Gemeinderat die Südumfahrung offiziell auf den Weg gebracht: …
Südumfahrung auf den Weg gebracht

Kommentare