+
Jens Löchelt.

Ganz nebenbei

Nichts für Warmduscher

Landkreis - Winterzeit ist Thermenzeit. Wenn’s draußen vielleicht sonnig, sicherlich aber kalt ist, findet man Wärme in Saunen, Sprudelbecken und wohltemperierten Ruhezonen. Jens Löchelt kann über solche Weicheiereien nur lächeln.

Der Maisacher badet auch im tiefsten Winter im Eichenauer See. Das stärkt die Abwehrkräfte – und dem Familienvater macht es einfach Spaß. Etwa fünf Minuten hält es Löchelt im Eiswasser aus. Sein siebenjähriges Töchterchen kann da nur staunen. 

Ehefrau Sabine quittiert die Marotte ihres Mannes halb im Scherz mit dem Ausspruch: „Wenn du einen Herzinfarkt hast, rette ich dich nicht.“ Nun: Jens Löchelt kam noch immer heil ans Ufer zurück. Nicht einmal eine Eisdecke kann ihn von seinem ausgefallenen Hobby abhalten.

Sabine Kuhn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Armut bekämpfen – in Bruck und Südafrika
Gibt es eine Lobby für arme Kinder und Jugendliche? Dieser Frage geht eine Delegation des evangelischen Dekanats nach. Im Rahmen eines Partnerschaftsprojekts war sie in …
Armut bekämpfen – in Bruck und Südafrika
Garage 80 Zentimeter zu hoch – muss zurückgebaut werden?
Den Rückbau einer 80 Zentimeter zu hohen Garage hat das Landratsamt vom Grafrather Ralf Zirn gefordert. Gegen diesen Bescheid hat er geklagt und nun vor dem Münchner …
Garage 80 Zentimeter zu hoch – muss zurückgebaut werden?
Radweg verbindet Wenigmünchen mit dem Landkreis Dachau
Nach einjähriger Bauzeit ist der neue Radweg zwischen Ebertshausen (Landkreis Dachau) und Wenigmünchen (Gemeinde Egenhofen/Landkreis Fürstenfeldbruck) feierlich eröffnet …
Radweg verbindet Wenigmünchen mit dem Landkreis Dachau
Volkshochschule stößt an ihre Grenzen
Das Angebot der Volkshochschule (VHS) und damit auch die Anzahl der Kursteilnehmer wächst stetig. Im Vorjahr besuchten 16 852 Interessierte 1430 Kurse und Vorträge. Bei …
Volkshochschule stößt an ihre Grenzen

Kommentare