Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern
Von der Brücke über die Autobahn A 96 in Höhe der Otto-Wagner-Straße aus in Richtung Gilching gesehen, wird klar: Der Verkehr ist auch um 9 Uhr morgens in beiden Richtungen sehr dicht.

A96 noch stärker befahren als erwartet

Germering - Der Verkehr auf der A 96 hat seit der Eröffnung der A 99 stärker zugenommen als gedacht.

Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Verkehrszählung, die im Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss präsentiert wurde.

Dass der Verkehr auf der Lindauer Autobahn in den vergangenen drei Jahren, die A 99 wurde 2006 in Betrieb genommen, zugenommen hat, war laut OB Andreas Haas schon vor der neue Zählung klar: „Wir sind nicht überrascht.“ Allerdings sei die Steigerung doch deutlicher gewesen, als gedacht.

Als wichtig für das weitere Vorgehen der Stadt könnte sich dabei ein äußerst negatives Ergebnis des Gutachtens erweisen: Der Lärmpegel ist gegenüber der Situation von vor 2006 um bis zu vier Dezibel angestiegen.

Ein juristisches Gutachten, ob die Stadt Lärmschutzmaßnahmen bei der Regierung von Oberbayern einfordern könne, hatte als eine von mehreren Bedingungen einen Pegel-Anstieg von drei Dezibel genannt. Die Stadt wird deswegen der Regierung von Oberbayern die neuesten Ergebnisse mit dem expliziten Hinweis darauf melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maisach feiert seine neue Mitte
Drei Tage lang feiert Maisach ab Freitag, 22. Juni, sein neues Ortszentrum. Insgesamt werden bis zu 5000 Besucher erwartet, die sich die neuen Gebäude anschauen wollen, …
Maisach feiert seine neue Mitte
Kommissionen ersetzen Bauausschuss
Eichenaus Gemeinderäte haben die dritte Kommission innerhalb von eineinhalb Jahren ins Leben gerufen. Künftig soll in einem solchen Rahmen auch über das Thema …
Kommissionen ersetzen Bauausschuss
Parkchaos nervt S-Bahnpendler
Die Parkplätze an den S-Bahnhöfen reichen schon bei Normalbetrieb nicht aus. Wenn dann noch etwas Außergewöhnliches dazukommt, bricht das Chaos aus. Aktuelles Beispiel: …
Parkchaos nervt S-Bahnpendler
Zwischenbilanz nach drei Jahren: Zwölf junge Flüchtlinge und ihr Schicksal
51 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge werden derzeit im Landkreis nach den Regeln der Jugendhilfe betreut. Das Landratsamt hat jetzt die Entwicklung und die Chancen …
Zwischenbilanz nach drei Jahren: Zwölf junge Flüchtlinge und ihr Schicksal

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.