1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Auffahrunfall wegen Notarztwagen

Erstellt:

Kommentare

ARCHIV - Ein Rettungswagen fährt am 17.02.2014 mit Blaulicht durch die Innenstadt von München (Oberbayern, Aufnahme mit langer Belichtungszeit). Foto: Nicolas Armer/dpa (zu dpa "Immer weniger Herzinfarkt-Tote" vom 28.01.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++
30 000 Euro Sachschaden sind bei einem Unfall am Mittwochmittag entstanden. Auslöser war ein Notarztwagen. © dpa

Puchheim - 30 000 Euro Sachschaden sind bei einem Unfall am Mittwochmittag entstanden.  Auslöser war ein Notarztwagen.

Ein 23-jähriger Peugeot-Fahrer war auf der Eichenauer Straße in Richtung Eichenau unterwegs. Plötzlich musste er stark abbremsen, um eine Notarztwagen vorbei zu lassen. Das bemerkte eine BMW-Fahrerin (28), die hinter ihm fuhr, zu spät.

Die Frau versuchte zwar noch abzubremsen, doch aufgrund der nassen Fahrbahn krachte sie auf den Peugeot. Dabei wurden der 23-Jährige und sein Sohn (7) leicht verletzt.

Auch interessant

Kommentare