Elisabeth Staffler muss bis 27. März noch 215 Unterstützer finden.

In Bruck

OB-Wahl: Kandidatin offiziell nominiert

Die siebte OB-Kandidatin ist nun auch offiziell aufgestellt. Um zur Wahl zugelassen zu werden, muss Elisabeth Staffler aber bis Montag, 27. März, noch 215 Unterschriften sammeln.

Fürstenfeldbruck – Die 50-Jährige ist die einzige Frau, die sich in den Wahlkampf stürzt. Und als einzige ist sie bisher kommunalpolitisch nicht in Erscheinung getreten. Eigentlich habe sie eine Stadträtin bei einer unabhängigen Kandidatur unterstützen wollen, sagte Staffler gestern bei ihrer offiziellen Vorstellung. Als sich dies zerschlagen hatte, meldete sie ihre eigene Kandidatur an. Bei der Aufstellungsversammlung der extra gegründeten Gruppe „Leben in Bruck“ wurde sie von sieben anwesenden Wahlberechtigten einstimmig zur Kandidatin gekürt.

Staffler war früher selbstständige Unternehmerin und als Management-Trainerin tätig. Seit neun Jahren pflegt sie ihre Mutter. Politsche Themen gebe es in Bruck genug, ihr komme es auf die Umsetzung an, sagte sie: „Es ist nicht die Frage Was, sondern die Frage Wie.“ Im Falle eines Wahlsieges wolle sie sich auch ein Kompetenzteam holen und einen persönlichen Referenten mit Erfahrung in der Kommunalpolitik. Dafür habe sie bereits jemanden an der Hand.

Wie Staffler versuchen derzeit auch Thomas Lutzeier und Florian Weber, via Unterstützerunterschriften die Berechtigung zu OB-Kandidatur zu erhalten. Wie die Stadt auf Nachfrage berichtet, hat Lutzeier derzeit 52 Unterschriften gesammelt und Weber 68 (Stand: Donnerstag, früher Nachmittag) .  (fd/st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gröbis scheuen das Risiko
 Weiter in Geduld üben müssen sich die Handballerinnen des HCD Gröbenzell. Auch im neunten Anlauf schaffte die Mannschaft von Cheftrainer Hendrik Pleines am Samstagabend …
Gröbis scheuen das Risiko
Panther holen Punkt auf allerletzten Drücker
Was für ein Krimi! Die Drittliga-Handballer des TuS Fürstenfeldbruck haben ihren knapp 800 Zuschauern in der Wittelsbacherhalle zum Jahresabschluss alles andere als eine …
Panther holen Punkt auf allerletzten Drücker
Bei Schneeglätte: BMW-Fahrer kracht in Gegenverkehr
Ein 32-Jähriger hat auf frühen Sonntagabend auf der Straße zwischen Geltendorf und Moorenweis einen Crash verursacht. Ein Mädchen (8) wurde dabei leicht verletzt. 
Bei Schneeglätte: BMW-Fahrer kracht in Gegenverkehr
Total betrunken: Olchinger (47) schlägt Ehefrau und will sie ins Gleis stoßen
Völlig betrunken ist ein Olchinger (47) am Pasinger Bahnhof auf seine Frau losgegangen und hat sogar versucht, sie ins Gleis zu stoßen. Nur ein Polizeihund konnte den …
Total betrunken: Olchinger (47) schlägt Ehefrau und will sie ins Gleis stoßen

Kommentare