Wohnhaus abgebrannt - Zwei Verletzte in Klinik

Oberschweinbach - Auf dem Balkon eines Einfamilienhauses in Oberschweinbach ist am Freitagmittag ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Brand wurden zwei Hausbewohner verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro.

Gegen 13.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord die Mitteilung über einen Balkonbrand im Buchenweg in Oberschweinbach ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr hatten sich Flammen bereits über die Fassade zum Dachstuhl ausgebreitet. Sofort eingeleitete Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehren Unterschweinbach, Fürstenfeldbruck, Aufkirchen, Hattenhofen und Mammendorf verhinderten einen Vollbrand des Einfamilienhauses.

Die anwesenden Hausbewohner der fünfköpfigen Familie konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben. Mutter (46 Jahre) und Sohn (15 Jahre) wurden mit einer Rauchgasvergiftung zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen Kriminalbeamten vor Ort könnte eine auf dem Balkon entsorgte Zigarette brandursächlich gewesen sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Schrecklicher Badeunfall auf der Amper bei Grafrath: Eine 18-Jährige aus dem Landkreis geriet mit ihrem Stand-Up Paddle in eine Stromschnelle und ging unter. Sie wurde …
18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Wege haben die Menschen zu allen Zeiten verbunden. Die meisten davon sind allerdings in Vergessenheit geraten. Ulrich Bähr aus Schöngeising will möglichst viele alte …
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof
Der Brucker Bahnhof soll für Radfahrer attraktiver werden. Nicht nur durch mehr, sondern auch modernere und sicherere Abstellmöglichkeiten. Und das auch noch für wenig …
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof
Olching: Unbekannter belästigt junge Frau in S-Bahn - sie bittet Fahrgast um Hilfe
Eine 23-jährige wurde am Mittwochmorgen von einem bisher Unbekannten in der S3 sexuell belästigt. Ein Mann begrapschte sie dreist.
Olching: Unbekannter belästigt junge Frau in S-Bahn - sie bittet Fahrgast um Hilfe

Kommentare