+
Der Fahrer des Opel wurde schwer verletzt.

In Oberschweinbach

Autofahrer prallt gegen Baum - schwer verletzt

Ein 61-Jähriger ist am Donnerstagmittag in Oberschweinbach mit seinem Opel gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde wegen seiner schweren Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

Oberschweinbach - Der Germeringer fuhr um 12.25 Uhr mit seinem Opel auf der Kreisstraße in Oberschweinbach Richtung Günzlhofen. Während der Fahrt wurde der Mann aus bisher unbekannten Gründen ohnmächtig und kam aufgrund dessen nach links von der Fahrbahn ab, wie die Polizei berichtet. Dort stieß er mit seinem Opel frontal gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum. Der Germeringer erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden. An seinem Pkw entstand ein Sachschaden von 6000 Euro. Die Feuerwehr war vor Ort.

Auch interessant: Der Blaulichtticker für die Region FFB.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dr. Christoph Maier: Bezahlbares Wohnen ist machbar
Bauanwalt und Landratskandidat Dr. Christoph Maier im Gespräch mit Puchheims Bürgermeister Norbert Seidl über kommunalen Wohnungsbau für die Mitte der Gesellschaft.
Dr. Christoph Maier: Bezahlbares Wohnen ist machbar
Mitten in der Nacht: BMW bremst Opel aus - dann kommt es zu brutalem Angriff 
Ein ziemlich seltsamer Vorfall hat sich in Maisach ereignete. Ein BMW hat in einer Straße einen Opel, der dahinter fuhr, ausgebremst. Anschließend wurde es richtig wild. 
Mitten in der Nacht: BMW bremst Opel aus - dann kommt es zu brutalem Angriff 
Gernlindens Gaudiwurm: Rathaus-Schafe und Klima-Roulette
Kommunalwahl hin oder her: Lokale Themen zogen am 73. Gernlindener Faschingszug unbemerkt vorüber. Fast unbemerkt. Denn immerhin sorgten zwei Fußgruppen für einen …
Gernlindens Gaudiwurm: Rathaus-Schafe und Klima-Roulette
Jubiläums-Faschingszug sprengt alle Rekorde
Ausnahmezustand auf den Moorenweiser Straßen: Der Faschingszug sprengte dieses Mal alle bisher dagewesenen Rekorde. Mehr als 60 Nummern mit über 1100 aktiven Teilnehmern …
Jubiläums-Faschingszug sprengt alle Rekorde

Kommentare