+

Kloster Spielberg

Denkmalschützer lehnen barrierefreie Rampe ab

 Bei einem Ortstermin im Kloster Spielberg wollte man sich mit Vertretern von Landratsamt und Amt für Denkmalpflege ein Bild machen, bevor der Umbau des Obergeschosses sowie die Rampe für den barrierefreien Zugang zum Rathaus in Angriff genommen werden. 

Oberschweinbach –„Das war aber ein desolater Termin“, musste Bürgermeister Norbert Riepl (DG/CSU) nun im Gemeinderat bekannt geben. Denn die für den Landkreis zuständige Referentin vom Denkmalamt betonte vor Ort, dass zur Rampe eine ablehnende Stellungnahme zu erwarten sei. „Dabei hatten wir im Juli eine klare Aussage von der Kreisbehörde“, erinnerte Riepl. Kreisbaumeisterin Karin Volk werde sich erneut dafür einsetzen, ergänzte er.

Sein Vize Lutz Rosenbaum (BV Günzlhofen) meinte: „Die persönliche Meinung von jemandem darf nicht ausschlaggebend sein.“ Er verwies erneut aufs Rathaus in Odelzhausen (Kreis Dachau), das rundum berampt sei. Riepl ist aber zuversichtlich, dass die „Vernunft siegt.“

Laut früheren Planungen wurde die Rampe am Ostgiebel immer abgelehnt, es stand sogar ein barrierefreier Zugang durch den jetzigen Sitzungssaal im Raum. Das hatte das Gremium abgelehnt. Denn dann hätte man ins Obergeschoss umziehen müssen, das jetzt erst saniert und in fünf Wohneinheiten umgewandelt wird.  gog

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diebe stehlen mehrere hochwertige Autos: 280 000 Euro Schaden
Diebe haben in den vergangenen Tagen fünf hochwertige Pkw im Gesamtwert von rund 280000 Euro im Landkreis Fürstenfeldbruck gestohlen.
Diebe stehlen mehrere hochwertige Autos: 280 000 Euro Schaden
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
 Infos zu Baugebieten, Mobilfunk und Straßenbau hatte Bürgermeister Erwin Fraunhofer (CSU) für die rund 100 erschienenen Jesenwanger bei der Bürgerversammlung im …
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Korinna Konietschke (45) aus Egenhofen ist neue Vorsitzende des Fördervereins der Furthmühle. In der Jahresversammlung wurde die Diplom-Betriebswirtin als Nachfolgerin …
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Prognose: Gilchings Umfahrung wird Alling mehr Verkehr bescheren
Der Verkehr in Alling wird nach Fertigstellung der Gilchinger Westumgehung merklich zunehmen: Ein Münchner Verkehrsplaner, der seine Prognose jetzt dem Gemeinderat …
Prognose: Gilchings Umfahrung wird Alling mehr Verkehr bescheren

Kommentare