20 Quadratmeter groß ist die Krippe in der Taitinger Kirche.

Weihnacht

Oberschweinbacher baut Riesen-Krippe mit auf

Qualmendes Lagerfeuer, zwei Bachläufe, echte Büsche und Bäume, zahlreiche Figuren und vor allem ganz viele Details. Bereits seit 30 Jahren begeistert die Taitinger Krippe um die Weihnachtszeit zahlreiche Besucher.

Oberschweinbach/Taiting –  Der gebürtige Oberschweinbacher Manfred Daschner (53) ist zusammen mit vier weiteren Männern seit sechs Jahren für die Krippe verantwortlich und hilft, die Landschaften immer weiter wachsen zu lassen. In diesem Jahr waren es unter anderem Tische und kleine Steinkrüge aus Ton, die Daschner in wochenlanger Handarbeit für die 20 Quadratmeter große Krippe selbst gefertigt hat.

Dass auch nach wie vor einige alte Bekannte aus Oberschweinbach den Weg nach Taiting (Gemeinde Dasing, Kreis Aichach-Friedberg) finden, freut den 53-Jährigen ganz besonders. Trotzdem wünscht sich das Krippen-Team noch mehr Zuspruch aus dem Brucker Land. „Der Besuch lohnt sich, es ist erlebnisreich, ohne Kitsch und es gibt immer wieder Neues zu entdecken“, schwärmt Daschner.

Zu sehen ist die Krippe in der Taitinger Kirche am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag, an Neujahr, am Sonntag, 29. Dezember und 5. Januar, sowie am Dreikönigstag jeweils von 13.30 bis 16 Uhr. Zusätzlich findet am Samstag, 28. Dezember, nach dem Gottesdienst ab 19 Uhr die Abendkrippenschau mit Speis und Trank statt. Der Eintritt ist frei.  nh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Badeunfall hätte tödlich enden können: Franzi (12) rettet anderem Mädchen das Leben
Anfang Januar kam es in der Amperoase zu einem Badeunfall, der beinahe tödlich geendet hätte. Beinahe. Denn die zwölfjährige Franzi griff ein - und rettete einem anderen …
Badeunfall hätte tödlich enden können: Franzi (12) rettet anderem Mädchen das Leben
15 Schulen kommen in den Genuss der Landkreis-Prämie
Seit fast 20 Jahren zeichnet der Landkreis seine Schulen als einziger in ganz Bayern für besondere Projekte in den Bereichen Gesundheit, Umwelt, Soziales und politische …
15 Schulen kommen in den Genuss der Landkreis-Prämie
Er hat eine Schusswaffe: Mann mit Maske überfällt Rewe - und ist auf der Flucht
Im bayerische Emmering hat am Mittwochabend ein bislang unbekannter Täter einen Rewe - Supermarkt mit einer Schusswaffe überfallen. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen.
Er hat eine Schusswaffe: Mann mit Maske überfällt Rewe - und ist auf der Flucht
So kann Schule gehen: Loben statt bestrafen
Die Realschule Unterpfaffenhofen (RSU) hat den mit 1750 Euro dotierten ersten Preis des Prämienprogramms des Landkreises gewonnen. Die Jury hat damit das LOB-Projekt …
So kann Schule gehen: Loben statt bestrafen

Kommentare