Polizeibericht

Betrunkener mit Messer unterwegs

Ein Betrunkener, der am Samstag gegen 18 Uhr mit einem großen Messer in der Olchinger Wolfstraße gesehen wurde, verursachte Angst und Schrecken bei den Anwohnern.

Die per Notruf verständigte Polizei rückte gleich mit mehreren Streifenwagen an. Vor Ort kam ihnen der Mann sofort in die Quere. Es handelte sich um einen der Polizei einschlägig bekannten 54-Jährigen, der gerade eine Gaststätte verließ. Er wurde gefesselt und durchsucht. Das beschriebene Messer entdeckten die Beamten zwar nicht. Allerdings förderten sie bei der Durchsuchung ein Päckchen Marihuana zutage. Eine Zeugin, die in der Nähe wohnt, gab den Ordnungshüterin dann allerdings einen Hinweis darauf, wo der Mann das messer entsorgt habe. Es handelte sich um ein Bajonett mit einer etwa 20 Zentimeter langen Klinge, das in einer naheliegenden Garage gefunden wurde. Der Festgenommene war den eingesetzten Beamten gegenüber äußerst aggressiv auf und beleidigte sie. Auch das war nichts neues für die Polizisten: Der 54-Jährige hatte schon vor zehn Tagen heftigen Widerstand gegen die Polizei geleistet, als er in seiner Wohnung randalierte. Dabei war ein Beamter verletzt worden. Er war damals in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen worden. Den Mann erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Beleidigung sowie wegen Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Zwölf Asylbewerber in einer Sammel-Aktion abgeschoben: Das meldet das Innenministerium. Tatsächlich sollten aber sehr viel mehr Flüchtlinge in dem betreffenden Flugzeug …
Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Eine Hündin wurde am Montagabend an der Ausfahrt der B 471 zum Hagebaumarkt gefunden. 
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
Dem guten Gedächtnis eines Praktikanten verdankt die Polizei Germering einen Fahndungserfolg. Bei einer Verkehrskontrolle erkannte er zwei Männer, die er auf einem …
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
3,4 Millionen Euro für Maisacher Mittelschule
Die Mittelschule Maisach steht vor großen Aufgaben. Das war die Hauptbotschaft, die Egenhofens Bürgermeister Josef Nefele (BGE) seinem Gemeinderat beim ersten Treffen im …
3,4 Millionen Euro für Maisacher Mittelschule

Kommentare