1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Nach Fahrerflucht Reifen gewechselt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Symbolbild dpa © dpa

Ein Münchner hat in Olching in einem Kreisverkehr ein Straßenschild umgefahren und dann Fahrerflucht begangen. Weit kam er allerdings nicht.

Olching Kaltschnäuzigkeit kann helfen – muss aber nicht. Das erfuhr ein Münchner (26) am ersten Feiertag. Um 22.45 Uhr fuhr er mit seinem BMW im Kreisverkehr an der Münchner Straße Richtung Gröbenzell ein Straßenschild um.

Ohne sich um das Malheur zu kümmern, fuhr er weiter bis zur nächsten Tankstelle. Einer seiner Reifen war beim Crash beschädigt worden. Während er ihn in der Tanke wechselte, entdeckte ihn eine Polizeistreife. Den Beamten war klar, dass der Schaden am BMW zu dem umgefahrenen Schild passte. Nun muss sich der 26-Jährige doch für den Unfall verantworten.

Auch interessant

Kommentare