Der Hocker wurde vom Zug überrollt.
+
Der Hocker wurde vom Zug überrollt.

Polizei setzt Hubschrauber ein

Zwei dunkel gekleidete Gestalten und ein Hocker im Gleis – Bahnstrecke gesperrt

Mit einem dummen Streich haben zwei Jugendliche am Samstagabend den Güterzugverkehr zwischen Olching und dem Rangierbahnhof München Nord lahmgelegt.

Olching – Wie die Bundespolizei mitteilt, fuhr der Lokführer eines Güterzuges auf der Strecke zunächst gegen einen im Gleis abgestellten Hocker. Er hielt an, zog das Möbelstück unter seinem Zug hervor und fuhr anschließend weiter.

Kurz später meldete ein weiterer Zugführer zwei dunkle Gestalten. Mit Unterstützung eines Hubschraubers konnten die Beamten die zwei Jugendlichen stellen. Die Bahnstrecke war rund eine Stunde gesperrt.

Mit Gullydeckeln haben Unbekannte am Samstag einen Regionalzug bei Bad Berleburg attackiert. Die Polizei spricht nach dem Anschlag von einem Mordversuch.

Auch interessant

Kommentare