+
Der Hocker wurde vom Zug überrollt.

Polizei setzt Hubschrauber ein

Zwei dunkel gekleidete Gestalten und ein Hocker im Gleis – Bahnstrecke gesperrt 

Mit einem dummen Streich haben zwei Jugendliche am Samstagabend den Güterzugverkehr zwischen Olching und dem Rangierbahnhof München Nord lahmgelegt.

Olching – Wie die Bundespolizei mitteilt, fuhr der Lokführer eines Güterzuges auf der Strecke zunächst gegen einen im Gleis abgestellten Hocker. Er hielt an, zog das Möbelstück unter seinem Zug hervor und fuhr anschließend weiter.

Kurz später meldete ein weiterer Zugführer zwei dunkle Gestalten. Mit Unterstützung eines Hubschraubers konnten die Beamten die zwei Jugendlichen stellen. Die Bahnstrecke war rund eine Stunde gesperrt.

Mit Gullydeckeln haben Unbekannte am Samstag einen Regionalzug bei Bad Berleburg attackiert. Die Polizei spricht nach dem Anschlag von einem Mordversuch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall bei Germering - B2 komplett gesperrt
Bei einem Unfall auf der B2 bei Germering sind am Freitagabend um 21.50 Uhr zwei Frauen verletzt worden. Die Bundesstraße musste komplett gesperrt werden.
Schwerer Unfall bei Germering - B2 komplett gesperrt
Vespa-Fahrer übersehen - Mann mit Hubschrauber in Klinik
Ein Opel-Fahrer aus Türkenfeld hat am Samstagmittag zwischen Buch und Breitbrunn am Ammersee einen Vespa-Fahrer übersehen. Dieser stürzte schwer und wurde mit einem …
Vespa-Fahrer übersehen - Mann mit Hubschrauber in Klinik
Blaulicht-Ticker: Mehrere betrunkene Autofahrer am Wochenende in Bruck
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Mehrere betrunkene Autofahrer am Wochenende in Bruck
Herzstillstand: Angeklagte bricht zusammen
Dramatisches Ende einer Verhandlung am Brucker Amtsgericht: Die Angeklagte erlitt einen Herzstillstand und brach zusammen. Die Vorwürfe gegen die Frau sind damit aber …
Herzstillstand: Angeklagte bricht zusammen

Kommentare