Ein Mädchen (14) stürzte am Sonntag in Olching  aus einem Baumhaus rund fünf Meter in die Tiefe. Per Hubschrauber wurde sie in eine Klinik gebracht.
1 von 3
Ein Mädchen (14) stürzte am Sonntag in Olching  aus einem Baumhaus rund fünf Meter in die Tiefe. Per Hubschrauber wurde sie in eine Klinik gebracht.
Ein Mädchen (14) stürzte am Sonntag in Olching  aus einem Baumhaus rund fünf Meter in die Tiefe. Per Hubschrauber wurde sie in eine Klinik gebracht.
2 von 3
Ein Mädchen (14) stürzte am Sonntag in Olching  aus einem Baumhaus rund fünf Meter in die Tiefe. Per Hubschrauber wurde sie in eine Klinik gebracht.
Ein Mädchen (14) stürzte am Sonntag in Olching  aus einem Baumhaus rund fünf Meter in die Tiefe. Per Hubschrauber wurde sie in eine Klinik gebracht.
3 von 3
Ein Mädchen (14) stürzte am Sonntag in Olching  aus einem Baumhaus rund fünf Meter in die Tiefe. Per Hubschrauber wurde sie in eine Klinik gebracht.

Dramatische Rettungsaktion

14-Jährige stürzt aus morschem Baumhaus – Hubschraubereinsatz in den Amperauen

  • schließen

Dramatischer Rettungseinsatz am Sonntag in den Olchinger Amperauen. Ein Mädchen (14) stürzte aus einem Baumhaus rund fünf Meter in die Tiefe. Per Hubschrauber wurde sie in eine Klinik gebracht.

Olching – Rund fünf Meter ist eine Jugendliche am Sonntag in die Tiefe gestürzt. Der Unfall passierte gegen 17.45 Uhr auf einem morschen Baumhaus in den Amperauen. Neben den rund 40 Rettungskräften – bestehend aus Helfern der Feuerwehren aus Geiselbulllach und Esting sowie der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr München – war auch ein Hubschrauber im Einsatz.

Es war eine komplizierte Rettungsaktion, sagt Dennis Reiter, Kommandant der Geiselbullacher Feuerwehr. Die 14-Jährige kletterte am frühen Sonntagabend gemeinsam mit vier weiteren etwa gleichaltrigen Jugendlichen auf dem mehrstöckigen Baumhaus hinterhalb des Golfplatzes, abseits der befahrbaren Straße. Gegen kurz vor 18 Uhr wollte sich das Mädchen oben am Baumhaus – in etwa zehn Metern Höhe – an einem morschen Holzgeländer festhalten, doch die labile Konstruktion brach plötzlich weg. Das teilt die Polizei in Olching mit. Die 14-Jährige fiel – bis sie auf etwa halber Höhe schließlich an einer Astgabel hängen blieb.

Um das Areal um den Baum freizuschneiden, war schweres Gerät nötig

„Sie hat sich dabei ernst, aber nicht lebensbedrohlich verletzt“, sagt Hermann Mitterer von der Olchinger Polizei. Die Bergung der 14-Jährigen gestaltete sich als schwierig. „Die Stelle war nicht leicht zu erreichen“, sagt Kommandant Dennis Reiter. „Wir konnten nicht direkt mit dem Auto dorthin fahren, stattdessen mussten wir die Geräte rund 400 Meter weit zu dem Baumhaus tragen.“

Und es waren einige Werkzeuge nötig, denn das Areal rund um den Baum war ziemlich eingewachsen. Leitern, Kettensägen, Lampen – alles schafften die Retter mühsam in den Wald. Auch eine spezielle Trage war nötig. „Damit mussten wir das Mädchen aufgrund ihrer Verletzungen liegend vom Baum abseilen“, sagt Reiter. Weil nicht klar war, was der Jugendlichen genau fehlte, durfte sie keinesfalls bewegt werden. Die Trage durfte nirgends anstoßen.

Unten angekommen wurde die 14-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Sie hat zwar Rückenschmerzen, bleibende körperliche Schäden allerdings sind nach ersten Erkenntnissen der Polizei wohl ausgeschlossen.

Wer das Baumhaus gebaut hat und wann, das ist unklar. Fest steht nur: Es wurde unerlaubterweise errichtet. Der Polizei zufolge wurde die Stadt Olching bereits über das illegale Baumhaus informiert. Ob die potenzielle Gefahrenquelle entfernt wird, das obliege der Verwaltung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

FFB
Daniela I. und Tim I. sind Brucks Prinzenpaar: Bilder der Proklamation
Die Brucker Heimatgilde stellt das offizielle Prinzenpaar der Stadt: Daniela I. Braig und Tim I. Rottenfußer. Bilder von der Proklamation.
Daniela I. und Tim I. sind Brucks Prinzenpaar: Bilder der Proklamation
Germering
Neues Prinzenpaar der Stadt Germering vorgestellt: Die Bilder
Die Showtanzgruppe Fun Unlimited hat das neue Prinzenpaar der Stadt Germering, Bettina I. und Maximilian I., das Kinderpaar Jennifer II. und David I., sowie sein …
Neues Prinzenpaar der Stadt Germering vorgestellt: Die Bilder
Olching
La Dolce Vita: Bilder der Proklamation 
La Dolce Vita: Bilder der Proklamation 
Weßling
Notlandung mit verheerenden Folgen: Bilder einer spektakulären Übung
Bei einer Übung haben der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen, Feuerwehren und Rettungsdienste am Samstag für die Katastrophe geübt, die hoffentlich nie eintritt. …
Notlandung mit verheerenden Folgen: Bilder einer spektakulären Übung

Kommentare