+
Der Wagen landete im Seitenstreifen. 

Erfolgreiche Reanimation

A8: Polizisten retten Mann nach Kreislaufstillstand - Beifahrerin reagiert blitzschnell

Zwei österreichische Polizisten, die zufällig des Weges kamen, haben am Mittwochmittag auf der A 8 einen Mann wiederbelebt. 

Olching - Er hatte zuvor aufgrund eines medizinischen Problems die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Feuerwehr Geiselbullach berichtet. Seiner Beifahrerin gelang es, das Auto auf den Seitenstreifen zu lenken, wo der Wagen schließlich stehen blieb. Allerdings wurden vorher noch zwei andere Autos touchiert. 

Die Polizisten, die privat unterwegs waren, retteten den Fahrer aus dem Auto, stellten einen Kreislaufstillstand fest und reanimierten den Mann. Bei Eintreffen der Wehr war der Zustand des Mannes schon wieder stabil. Eine Spur der Autobahn musste zeitweise gesperrt werden. Dabei halfen Kameraden aus Graßlfing.

Lesen Sie auch: Mann sticht auf Nachbarskind ein: Bub (11) schwer verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vor Disko: Mann will Münchnerin (22) vergewaltigen - Zeuge geht mutig dazwischen
Den blanken Horror erlebte eine Münchnerin (22) nachts an einem Club: Ein 26-Jähriger aus Fürstenfeldbruck zog sie in einem Bauwagen und versuchte, sie zu vergewaltigen. …
Vor Disko: Mann will Münchnerin (22) vergewaltigen - Zeuge geht mutig dazwischen
Kinderwägen in Hochhaus angezündet: 70 Menschen in Wohnungen eingeschlossen
Am Samstag sind in einem Hochhaus in Puchheim Kinderwägen angezündet worden. 70 Bewohner konnten das Gebäude nicht mehr verlassen.
Kinderwägen in Hochhaus angezündet: 70 Menschen in Wohnungen eingeschlossen
Dreijährige läuft alleine und weinend durch Maisach - dann geht ein Notruf bei der Polizei ein
Ein kleines Mädchen hat am Samstagnachmittag in Maisach für Aufregung gesorgt. Es war ausgebüxt.
Dreijährige läuft alleine und weinend durch Maisach - dann geht ein Notruf bei der Polizei ein
Blühflächen-Programm: Dank an Landwirte
Der Bund Naturschutz im Landkreis begrüßt die Aktion von 15 Mammendorfern Landwirten, für den Artenschutz – unterstützt von Paten – Flächen zur Verfügung zu stellen. 
Blühflächen-Programm: Dank an Landwirte

Kommentare