+
Der Wagen landete im Seitenstreifen. 

Erfolgreiche Reanimation

A8: Polizisten retten Mann nach Kreislaufstillstand - Beifahrerin reagiert blitzschnell

Zwei österreichische Polizisten, die zufällig des Weges kamen, haben am Mittwochmittag auf der A 8 einen Mann wiederbelebt. 

Olching - Er hatte zuvor aufgrund eines medizinischen Problems die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Feuerwehr Geiselbullach berichtet. Seiner Beifahrerin gelang es, das Auto auf den Seitenstreifen zu lenken, wo der Wagen schließlich stehen blieb. Allerdings wurden vorher noch zwei andere Autos touchiert. 

Die Polizisten, die privat unterwegs waren, retteten den Fahrer aus dem Auto, stellten einen Kreislaufstillstand fest und reanimierten den Mann. Bei Eintreffen der Wehr war der Zustand des Mannes schon wieder stabil. Eine Spur der Autobahn musste zeitweise gesperrt werden. Dabei halfen Kameraden aus Graßlfing.

Lesen Sie auch: Mann sticht auf Nachbarskind ein: Bub (11) schwer verletzt

Auch interessant

Kommentare