+
Beispielfoto

Polizeireport

B 471: Unfall beim Einfädeln

Gekracht hat es am Samstagvormittag auf der B 471 bei der Anschlussstelle Esting. Wie die Polizei mitteilt, fuhr gegen 11 Uhr ein Sattelzug in die Bundesstraße ein. 

Olching - Deshalb musste ein 33-jähriger Fürstenfeldbrucker, welcher mit seinem Renault in Richtung Dachau unterwegs war, stark abbremsen. Ein nachfolgender Ottobrunner (28) bemerkte das zu spät und krachte auf den Renault. Der Sattelzug-Lenker setzte seine Fahrt fort. Da dessen Kennzeichen bekannt ist, geht die Polizei davon aus, dass der Fahrer, welcher möglicherweise den Unfall gar nicht bemerkt hat, zu ermitteln ist. Der Renault-Fahrer wurde leicht verletzt ins Brucker Klinikum gebracht. Der Sachschaden beträgt 8500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Die restlichen neun der insgesamt 18 Vorrundenbegegnungen beim neuen Sparkassencup-Wettbewerb werden nächste Woche ausgetragen. Beste Bedingungen also für die Neuauflage …
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) ist seit 25 Jahren in Germering vertreten. Pastor Thomas Scheitacker stellt sie im Gespräch vor.
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Schüler essen im Ortszentrum
Die Ganztagsschüler der Ährenfeldschule erhalten im kommenden Schuljahr ihr Mittagessen in den Räumen des Gasthauses zu Alten Schule im Ortszentrum. 
Schüler essen im Ortszentrum
Altgediente Erzieherinnen sagen Servus
Doppelter Abschied im Olchinger Kindergarten St. Peter und Paul: Sowohl Leiterin Gerlinde Landersdorfer als auch Erzieherin Angelika Neumüller sind in den Ruhestand …
Altgediente Erzieherinnen sagen Servus

Kommentare