+
Beispielfoto

In Olching

37-Jähriger kommt mit Unterkühlung davon

Der 37-Jährige, der am Mittwoch von der Feuerwehr aus dem Mühlbach gerettet wurde, ist am Leben. Er hat nur eine Unterkühlung erlitten.

Olching - Wie die Polizei berichtet, ging der 37-jähriger Rumäne zunächst am Ufer des Mühlbachs in Olching spazieren. Auf der Höhe der Schleuse erlitt er nach ersten Erkenntnissen einen Kreislaufzusammenbruch und stürzte in Folge dessen in den Mühlbach. Eine Spaziergängerin auf der gegenüberliegenden Uferseite, die das Geschehen beobachtete, hielt einen vorbeifahrenden Radfahrer an und schilderte ihm die Situation. Geistesgegenwärtig eilte dieser zu dem hilflos im Wasser treibenden Mann und hielt diesen bis zum Eintreffen der Feuerwehr über Wasser. Der 37-Jährige wurde anschließend von der Feuerwehr aus dem Wasser gezogen und mit einer Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Baum fällt in Germering in Oberleitung:Chaos bei der S-Bahn
Ein in die Oberleitung gestürzter Baum hat gestern Nachmittag für Chaos auf der S 8 gesorgt.
Baum fällt in Germering in Oberleitung:Chaos bei der S-Bahn
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Zahlreiche Landwirte kamen mit ihren Traktoren, als Claudia Roth (Grüne) in Germering sprach. 
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Polizei kündigt verstärkte Kontrollen an
Die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck wird in dieser Woche verstärkt Kontrollen im Straßenverkehr durchführen.
Polizei kündigt verstärkte Kontrollen an
Nahverkehr: Busse senden jetzt Echtzeit-Daten
Alle im Landkreis eingesetzten Busse verfügen jetzt über die Möglichkeit, Echtzeit-Daten zu übermitteln. 
Nahverkehr: Busse senden jetzt Echtzeit-Daten

Kommentare