+
Beispielfoto

Leicht verletzt

Zeugin gesucht: 54-Jährige fährt Olchinger über den Fuß

Eine Olchingerin (54) ist einem 20-Jährigen mit ihrem Wagen über den Fuß gefahren. Die Polizei sucht eine ganz bestimmte Zeugin.

Olching - Es geschah beim Rückwärtsfahren am Dienstag etwa um 17.30 Uhr an der Dachauer Straße auf Höhe des Hauses 26: Die Frau fuhr dem Olchinger über den Fuß, wodurch der 20-Jährige leicht verletzt wurde. Nach einer Diskussion zwischen den Beiden entfernte sich die Pkw-Fahrerin, ohne ihre Personalien anzugeben. Dank der Angaben des 20-Jährigen konnte die Polizei die Verursacherin ermitteln. Das Geschehnis wurde von einer an der Bushaltestelle „Weinstraße“ wartenden Frau beobachtet. Die Polizei bittet die Zeugin, sich unter der Telefonnummer (08142) 2930 zu melden.

Auch interessant: Eine Übersicht über Polizei- und Feuerwehreinsätze findet sich im Blaulichtticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Wieder ein Rekordhaushalt in Maisach: Der Etat für 2020 hat ein Gesamtvolumen von rund 54,4 Millionen Euro.
Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Jahrzehntelang hat es gedauert, fast eine halbe Million Euro hat es gekostet: Jetzt gibt es grünes Licht für die Bebauung der westlichen Gröbenzeller Bahnhofstraße rund …
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
Jahrelang gab es gleich drei Tankstellen entlang der Olchinger- und Augsburger Straße in Gröbenzell. Eine davon, die Esso, ist nun seit Wochen geschlossen.
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik

Kommentare