+
Ein 37-jähriger Mammendorf drohte Polizisten Prügel an als sie ihn aus der Wohnung einer 35-jährigen Olchingerin  entfernen wollten.

37-JÄhriger sehr aggressiv

Betrunkener droht Polizisten Prügel an

Olching  - Heftigen Widerstand gegen die Polizei hat ein betrunkener Mammendorfer am Dienstagabend geleistet. Er drohte den Beamten gar Prügel mit einem Holzstock an.

Der 37-Jährige war bei einer 35-jährigen Olchinger zu Besuch. Da er betrunken war, wollte die Frau, dass er die Wohnung verlässt. Da er der Aufforderung nicht nachkam, rief sie die Polizei. Der Mann drohte den Beamten Schläge mit dem Holzstock an, den er in der Hand hielt und verhielt sich sehr aggressiv.

Nachdem diese ihm mehrmals gewarnt hatten, setzten sie Pfefferspray ein. Erst so konnten sie den 37-Jährigen festnehmen. Ein Alkoholtest ergab über 3,5 Promille. Der Mann wurde wegen Fremdgefahr ins Isar-Amper-Klinikum Haar gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwestern setzen sogar Profis schachmatt
Fürstenfeldbruck - Die Geschwister Alferova sind erst zehn und 14 Jahre alt – aber sie spielen besser Schach als so mancher Profi. Im Umgang mit Dame, König und Turm …
Schwestern setzen sogar Profis schachmatt
Glutnest in Fertigungshalle
Alling - In der Fertigungshalle eines Unternehmens an der Jakobstraße ist es am Freitagnachmittag zu einem Zwischenfall gekommen.
Glutnest in Fertigungshalle
Wie Liebe in Eifersucht und Gewalt umschlägt
Fürstenfeldbruck – Die Beziehung der beiden startet wie eine Wirbelwind-Romanze, aber schon von der ersten Sekunde an ist alles falsch. Er ist übergriffig, sie …
Wie Liebe in Eifersucht und Gewalt umschlägt
Frontal gegen Baum: 30.000 Euro Schaden
Eresing/Geltendorf - Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall am Freitagmorgen, kurz nach 6 Uhr, zwischen Eresing und Windach (Landkreis Landsberg) entstanden. Laut …
Frontal gegen Baum: 30.000 Euro Schaden

Kommentare