+
Ein 37-jähriger Mammendorf drohte Polizisten Prügel an als sie ihn aus der Wohnung einer 35-jährigen Olchingerin  entfernen wollten.

37-JÄhriger sehr aggressiv

Betrunkener droht Polizisten Prügel an

Olching  - Heftigen Widerstand gegen die Polizei hat ein betrunkener Mammendorfer am Dienstagabend geleistet. Er drohte den Beamten gar Prügel mit einem Holzstock an.

Der 37-Jährige war bei einer 35-jährigen Olchinger zu Besuch. Da er betrunken war, wollte die Frau, dass er die Wohnung verlässt. Da er der Aufforderung nicht nachkam, rief sie die Polizei. Der Mann drohte den Beamten Schläge mit dem Holzstock an, den er in der Hand hielt und verhielt sich sehr aggressiv.

Nachdem diese ihm mehrmals gewarnt hatten, setzten sie Pfefferspray ein. Erst so konnten sie den 37-Jährigen festnehmen. Ein Alkoholtest ergab über 3,5 Promille. Der Mann wurde wegen Fremdgefahr ins Isar-Amper-Klinikum Haar gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Seit Mittwoch Abend,  20 Uhr, ist die 43-jährige ungarische Staatsangehörige Frau Marta Cacho aus Olching abgängig. Sie befindet sich laut Polizei möglicherweise in …
43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Klaudia Kelemenova und Walter Thies aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Alexia kam über eine Woche nach dem errechneten Termin zur Welt …
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Dachstühle wird Andreas Merkl in seinem Leben wohl noch so einige bauen. Schließlich lernt der 19-jährige Grafrather den Beruf des Zimmerers. Doch eines seiner Modelle …
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie
Es ist der Höhepunkt der Hilfswelle für die drei Opfer des Hausbrandes vor knapp zwei Wochen: Die Wellküren geben am Sonntag, 2. Juli, 18 Uhr, ein Benefizkonzert in …
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie

Kommentare