S-Bahn-Chaos am Donnerstag und Freitag

Blitzeinschlag in Stellwerk legt S3 lahm

  • schließen

Ein Blitzeinschlag im Stellwerk am Olchinger Bahnhof auf der Linie der S3 hat am Donnerstag und Freitag für S-Bahn-Chaos gesorgt. Mittlerweile ist der Schaden wieder repariert.

Der Blitz hat laut einem Bahnsprecher am Donnerstagabend gegen 17.20 Uhr in eine so genannte Signalgruppe eingeschlagen. Im Fachjargon ist das der Ausdruck für die Masten, die wie Ampeln aussehen und dem Zugfahrer mit rotem oder grünem Licht signalisieren, ob er fahren darf oder nicht. 

Von dort aus wurde der Blitz weiter in das Schalthaus neben den Gleisen übertragen. „Dort hat die freigesetzte Energie in der Rechnertechnik, die das Stellwerk steuert, größeren Schaden angerichtet“, so der Sprecher der Bahn. 

In der Folge fielen die Signalgruppen aus, die Weichen konnten nicht mehr gestellt werden. „Die S-Bahnen der Linie S3 von München kommend endeten bereits in Lochhausen“, erklärt der Sprecher. Von dort aus brachten in der Spitze 80 Taxis die wartenden Fahrgäste zu den umliegenden Stationen Richtung Mammendorf. Die Regionalzüge zwischen Augsburg und München konnten weiterfahren, die in die umgekehrte Richtung wurden umgeleitet. 

„Es ist eher selten, dass ein Blitz in ein Stellwerk einschlägt“, so die Einschätzung des Bahnsprechers. Die kaputten Teile - ganze Baugruppen - tauschten Experten der Bahn in der Nacht auf Freitag aus. Ab 7.10 Uhr konnten die S-Bahnen wieder fahren. Die Ausfälle wirkten sich auchin München auf den Verkehr aus

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Der Gröbenzeller Bund Naturschutz (BN) hatte zu einem Ramadama im Zentrum aufgerufen. Die Aktion war zwar sehr erfolgreich, aber nicht erfreulich: über 2000 Kippen …
Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Rund 900 Haushalte in Maisach und im Ortsteil Gernlinden waren am Mittwoch ab 14.32 Uhr ohne Strom. Bei Erdarbeiten war ein Kabel beschädigt worden.
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Olchings ältester Verein vor dem Aus
Seit über 140 Jahren kümmert sich der Olchinger Veteranen- und Kameradschaftsverein um Brauchtum und Geselligkeit im Ort. Doch das könnte bald vorbei sein: Olchings …
Olchings ältester Verein vor dem Aus
„Shoppen“ ist zum Schießen
Zehn Großstadt-Singles werden beim Speed-Dating aufeinander losgelassen – große Egos mit hohen Ansprüchen, für welche die Suche nach Liebe so ist wie „Shoppen“. Die …
„Shoppen“ ist zum Schießen

Kommentare