+
Bunte Blumenampeln soll es ab 2018 auch in den Olchinger Stadtteilen Esting und Geiselbulllach geben.

Nun auch in anderen Stadtteilen

Blütenpracht als Blickfang

Neben Olching sollen jetzt auch die Stadtteile Esting und Geiselbullach mit farbenfrohen Blumenampeln verschönert werden. 

Sie leuchten in Pink und Rot und ziehen sofort die Blicke der Passanten auf sich: Die knallig-bunten Blumenampeln, die die Straßenlaternen entlang der Olchinger Hauptstraße und des Nöscherplatzes zieren.

Ab 2018 sollen auch die Stadtteile Esting und Geiselbullach mit der farbenfrohen Dekoration verschönert werden. In Olching erstrahlen die Laternen bereits seit einigen Jahren in schillernden Farben.

Das sei bei den Bürgern sehr gut angekommen, sagte Bürgermeister Andreas Magg. Deshalb habe er sich nun zum Ziel gesetzt, alle Stadtteile attraktiver zu gestalten.

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das fast vergessene Gefangenenlager
Etwas über 100 Jahre ist es her, da entstand in Hattenhofen ein großes Lager für Kriegsgefangene des Ersten Weltkrieges. Mehr als 1000 Männer waren dort interniert, vor …
Das fast vergessene Gefangenenlager
Aaliyah Sophie aus Emmering
Stolz präsentiert Ziyad Hayat aus Emmering sein Töchterlein Aaliyah Sophie. Das Mäderl kam ein paar Tage vor dem errechneten Termin zur Welt. „Darum ist sie auch noch …
Aaliyah Sophie aus Emmering
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Die Abrissarbeiten an der Wittelsbacher Schule haben begonnen. Das Hausmeistergebäude ist schon dem Erdboden gleich gemacht. Jetzt ist die alte Turnhalle mit dem im …
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell
Schon wieder sind Schmierereien in Gröbenzell aufgetaucht. An einer Gemeindetafel wurde der Spruch „Lügenpresse? Nein Danke“ angebracht und auf die Adresse einer …
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell

Kommentare