Polizeiwagen mit Blaulicht
+
Beispielfoto

Polizei sucht Zeugen

Blutend durch Neu-Esting

Blutüberströmt ist ein Emmeringer (28) am Samstag kurz nach Mitternacht durch die Senserstraße in Neu-Esting gelaufen.

Olching -  Ein Anwohner alarmierte die Polizei. Was genau passiert war, konnten die Beamten nicht klären. Der 28-Jährige hatte eine Platzwunde im Gesicht und war angetrunken. Er sprach von einem Streit mit einem Bekannten. Dieser habe ihn geschlagen. Die Polizei fuhr zu dem Bekannten, einem 45-jährigen Olchinger, traf ihn jedoch nicht an. Gegen ihn wird wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 81 42) 29 30 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare