1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Olching

Brand in der alten Bahnmeisterei

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die Feuerwehrleute mussten sich einen Weg bahnen. © FFW Olching

In der so genannten alten Bahnmeisterei in Olching hat es am Samstagabend gebrannt.

Olching - Die Olchinger Feuerwehr hatte Schwierigkeiten, zum Brandherd vorzudringen – die Helfer mussten erst über Rohre und andere Hindernisse klettern. Da das leer stehende Gebäude mit Holzbrettern verschlossen war, mussten sich die Brandbekämpfer aus Olching, Geiselbullach und Esting mit Kettensäge und Axt Zutritt verschaffen. Im Inneren stellten sie dann fest, dass Unrat und die alte Einrichtung in Brand geraten waren. Das Feuer war schnell gelöscht. Für einen Feuerwehrmann war der Einsatz vorzeitig vorbei. Er bekam einen Anruf seiner Lebensgefährtin – und machte sich auf ins Krankenhaus, um dort Vater zu werden. Laut Polizei ist die Ursache für den Brand genau wie die Höhe des Sachschadens unklar.

Auch in der Oberpfalz ist es zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr musste mit über hundert Kräften anrücken.

Auch interessant

Kommentare