Liebt Radeln: Renate Vollertsen will die Energiewende vorantreiben.
+
Liebt Radeln: Renate Vollertsen will die Energiewende vorantreiben.

Projekt

Dank ihr können sich Olchinger nun ein Lastenrad leihen

  • Andreas Schwarzbauer
    vonAndreas Schwarzbauer
    schließen

Olching bekommt ein Lastenfahrrad zum Ausleihen. Renate Vollertsen (68) hat das Projekt auf den Weg gebracht und den Hauptteil des Geldes zur Anschaffung gespendet. Das Elektro-Fahrrad ist inzwischen bestellt und in Bau.

Olching - Geplant ist, dass es sich Interessierte jetzt nach Ostern beim Fahrradhändler „Radl Altmann“ an der Hauptstraße 14 für bis zu drei Tage kostenlos ausleihen können. Das Stadtmarketing hat dafür einen Verleihkalender entwickelt, in den sich die Kunden im Internet eintragen können. Um Wartung und Reparaturen kümmert sich der Fahrradhändler.

Warum haben Sie sich dafür engagiert, dass Olching ein Leih-Lastenfahrrad bekommt?

Ich wohne seit 1980 hier und schon damals war die Hauptstraße fahrrad- und fußgängerunfreundlich. Seitdem ist dort nichts passiert. Das hat mich geärgert, denn die Verkehrswende muss kommen. Lastenfahrräder können ein Baustein dazu sein. Mittelfristig könnten sie für weniger Lärm und Abgase sowie mehr Klimaschutz und Aufenthaltsqualität – nicht nur in Olchings Zentrum – sorgen. Außerdem ist Fahrradfahren gesund und macht Spaß.

Wie ist die Idee entstanden?

In anderen Orten in der Umgebung gibt es Lastenräder zum Ausleihen schon länger und sie werden gut angenommen. In Fürstenfeldbruck sind sie beispielsweise dauernd ausgebucht. Beim Tempo-30-Tag auf der Olchinger Hauptstraße im vergangenen Jahr gab es auch einen Lastenfahrrad-Konvoi. Das fand ich toll und ich habe damals beschlossen, eines zu spenden.

Was erhoffen Sie sich von dem Leih-Lastenfahrrad in Olching?

Es ist ideal, um Kinder zu transportieren oder Sperrmüll wegzufahren. Ich möchte, dass die Leute diese neue Möglichkeit kennenlernen und ausprobieren können. Wenn die Nutzer gut damit klarkommen, ist es für sie vielleicht eine Alternative zum Zweit-Auto und sie schaffen sich mittelfristig selbst so ein Ding an. Wer das Projekt, das die Grünen maßgeblich unterstützen, ebenfalls vorantreiben will, kann dies mit einer Spende auf das Konto der evangelischen Johanneskirche unter dem Stichwort „Projekt Lastenfahrrad für Olching“ tun. Vielleicht können wir so viel Geld sammeln, dass wir ein zweites Fahrrad anschaffen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare